open music Graz // Trio Feedback

Wann

02.05.24 
20:00

Wo

MUWA - Museum der Wahrnehmung
Friedrichgasse 41, Graz, Steiermark, 8010

Veranstaltungstyp

Trio Feedback

 

Ricard Capellino saxophones

Esteban Algora accordion

Dario Calderone double bass

PROGRAMM

 

Helena Tulve Becoming light, music for Kaya (2023, ÖEA)

Cecilia Arditto Pueblo Fantasma (2023, ÖEA)

José María Sánchez-Verdú Sphaerae (2018-2023, ÖEA)

Alberto Posadas Arietta (2016, ÖEA )

José Manuel López López Trío IV (2017, ÖEA)

Kaija Saariaho Folia (1995)

 

 

Trio Feedback wurde 2014 gegründet und ist mit seinen aktuellen Mitgliedern in Valencia, Madrid und Amsterdam ansässig. Eine Reihe bedeutender spanischer Komponisten haben für das Trio geschrieben, darunter José Manuel López López, Ramon Lazkano, Voro García und José María Sánchez-Verdú. Darüber hinaus engagiert sich Trio Feedback für die Förderung junger Talente und hat Komponist°innen wie Ángela Gomez, Helga Arias, Juan Arroyo, Manuel Rodríguez Valenzuela und viele andere entdeckt. Seit 2023 gibt Trio Feedback wieder neue Werke in Auftrag, um sein Repertoire zu erweitern, und bezieht dabei verschiedene anerkannte Komponist°innen (Helena Tulve, Silvia Borzelli, Giorgio Netti, Ann Cleare, José María Sánchez-Verdú und Salvatore Sciarrino) ein. Alle von ihnen bringen dafür spezielle Reflexionen über die Charakteristiken der Kombination von Saxophonen, Akkordeon und Kontrabass in klanglich-klangfarbiger wie instrumentaler Hinsicht ein – ein Programm der Vielfalt von Musiksprachen und Stilen entsteht.

In Österreich gastiert das Trio erstmals bei „open music“ in Graz und wird dabei auch bereits zwei dieser neu entstehenden Kompositionen im Zusammenspiel mit Stücken aus dem Repertoire einbeziehen und dabei auch mit einem Werk der 2023 verstorbenen Kaija Saariaho gedenken.