Neue Musik St. Ruprecht // Infra – Konzept: Laura Pudelek, Theresa Dinkhauser, Veronika Mayer

Wann

09.06.24 
20:00

Wo

Ruprechtskirche
Ruprechtsplatz 1, Wien, Wien, 1010

Veranstaltungstyp

Aus einer Bilderserie von Laura Pudelek lässt das Trio Infra eine offene Komposition entstehen: Fotos von Stromleitungen vor dem blauen Himmel – poetisch und schön, aber in erster Linie profan und zweckmäßig – zeigen uns unterschiedlichste Varianten von Überlagerung, Aufeinandertreffen, Vernetzung und Abgrenzung. Aus den starken Kontrasten zwischen der grenzenlosen Weite des Himmels und den Artefakten der Technik formt das Trio kompositorische Strukturen, die metaphorisch auch Verhaltensweisen, Muster oder Klischees sozialer Strukturen widerspiegeln: die zufällige Ästhetik eine Netzes, das unsere heutige Gesellschaft und deren soziales und wirtschaftliches System ermöglicht – Infrastruktur.

Einzelne musikalische Parameter, wie Dauer oder Tonhöhenbereiche, werden teilweise im Vorhinein fixiert. Alles Weitere entsteht im Moment, aus der spontanen Interpretation während des Konzerts. Die Fotoserie wird als grafische Partitur in den Kirchenraum projiziert.

Das Programm wird mit grafischen Partituren von Christoph Herndler ergänzt.

Laura Pudelek | Cello
Theresa Dinkhauser | Klarinetten
Veronika Mayer | Elektronik

Info