Martin Klein “Nachtlieder”

Datum/Zeit
17.09.20 - 19:30

Veranstaltungsort
Radiokulturhaus
Argentinierstraße 30a
1040, Wien

Kategorien
Pop/Rock/Elektronik


Details

Der Wiener Singer-Songwriter Martin Klein präsentiert mit “Nachtlieder” sein lange erwartetes drittes deutschsprachiges Album.

Gesang und Klavier, das sind die Zutaten von Martin Kleins neuer Platte, auf der er intime Songs über seinen Großvater, das Leben als Musiker, den Donaukanal oder auch den frühen Morgen in Wien versammelt. Als “Schlagzeugwunderkind” in Innsbruck aufgewachsen, ist der heute in Wien lebende Singer-Songwriter auch Cellist und Pianist als Autodidakt. Eine außergewöhnliche Mischung, die dem eigenwilligen Künstler im gesamten deutschsprachigen Raum bereits einige Aufmerksamkeit eingebracht hat. So bezeichnete ihn u.a. der “Falter” als “Thom Yorke ohne Kunstrucksack” und Bayern 2 als eine Art “neuzeitlichen Franz Schubert”, während das deutsche Fachmagazin “Jazzthetik” in seinen Liedern “traumverlorene Meisterwerke” erkannte.

Großer Sendesaal – 19:30 Uhr – Eintritt: 20,–

Ermäßigungen: ORF RadioKulturhaus-Karte 50%, Ö1 Club 10%