hearts hearts // christl

Wann

07.04.23    
21:00

Wo

Kulturverein Röda
Gaswerkgasse 2, Steyr, Oberösterreich, 4400

Veranstaltungstyp

als hearts hearts 2015 mit ihrem debütalbum ‚young‘ rausgingen, titelte der falter noch ‚willkommen im club der einsamen herzen‘. seither ist so einiges passiert. über berlin zum renommierten laben tomlab, zahlreiche live-shows quer durch europa, in kooperation mit anova music das folgealbum ‚goods/gods‘ und nach 3 jahren intensiver albumproduktion, über 80 begonnener songs und rückzug ins musikalische handwerk steht nun ‚love club members‘.
und die band hat es tatsächlich geschafft, sich darauf in ein neues licht zu rücken. dieses gefühl entsteht nicht allein über die neue klarheit ihres sounds. auch die tatsache, dass hier jedes stück zwischen potentiellem alpha-tierchen und stimmigem ganzen schwebt, spricht für eine starke auswahl der band aus einem diesmal schier endlosen fundus an möglichkeiten zu klingen
„love club members“ ist in seinem spektrum stilistischer formen und andeutungen überaus breit und darin hauptverantwortlich für das grundgefühl einer größeren veränderung und popmusikalischen öffnung.
und das brachte hearts hearts prompt den gewinn des fm4 amadeus austrian music award 2021 ein.

hearts hearts

schubladen sprengen. in neuen perspektiven, farben und formen denken. kunst erschaffen, die keine grenzen kennt. mal schreibt und singt sie, dann malt sie – oder andersrum. christl drückt sich nicht nur im songwriting und in der musik selbst aus, ihr sinn für ästhetik spiegelt sich in ihrem gesamten schaffen wider: seien es audiovisuelle, bildnerische werke oder mode – christl verbindet all dies zu einem vollkommenen ganzen. dabei scheut sie sich nicht, ihr umfeld und sich selbst in ihrem schaffen mit einer kritischen und starken stimme zu beleuchten:
»meine kreative arbeit fühlt sich an wie ein großes gemälde. mit jedem neuen projekt, jedem neuen pinselstrich versteht man meine welt und meinen platz darin besser.«

christl

 

Info