Black Palms Orchestra

Datum/Zeit
20.09.19 - 20:00

Veranstaltungsort
Red Box
Eisentorgasse 5
2340, Mödling

Kategorien
Pop/Rock/Elektronik


Details

Christian Fuchs liebt Widersprüche. Das wird überdeutlich, wenn man die bisherigen Bands des österreichischen Sängers und Musiker betrachtet. Von der Härte der legendären Industrialrock-Combo Fetish 69 über den gefeierten Electropop von Bunny Lake bis hin zu Dialektpop-Formationen wie der Neigungsgruppe Sex, Gewalt & Gute Laune oder Die Buben im Pelz. In seinem persönlichen Herzensprojekt, dem Black Palms Orchestra, prallen ebenfalls Gegensätze kreativ aufeinander.

Er bringt gleich im Albumtitel die Lust am Konträren auf den Punkt. “Tropical Gothic” heißt das neue Werk des Black Palms Orchestra. Sonnenverbranntheit und Dunkelheit, Religion und Sex, Roadmovie-Romantik und apokalyptische Bilder prallen darauf einander. Tribalistischer Rock’n’Roll, sinistre Elektronik und cinematischer Pop verschmelzen. Komponiert und eingespielt über zwei Jahre mit einem Pool befreundeter Musiker, produziert von Bernd Heinrauch in seinem südsteirischen Studio, mischen sich erneut GastsängerInnen aus verschiedenen Generationen mit der Stimme von Christian Fuchs. Jonas Almquist von den ikonischen schwedischen Undergroundrockern The Leather Nun ist auf “Tropical Gothic” ebenso dabei wie der US-Indie-Sänger Scott McCloud von Girls Against Boys oder Tino Romana von denCrispies.

Live setzt das Black Palms Orchestra auf der Bühne auf Reduktion und minimalistische Brachialität. Auf Tour geht eine Stammbesetzung, zu der neben Christian Fuchs der Bassist Christof Baumgartner (Fetish 69, Bunny Lake, Die Buben im Pelz), die dänische Gitarristin Mikala Nørgaard und der Kärntner Drummer Maximilian Schachner (Le Toy, Parabol, Jonas Goldbaum) gehören, ergänzt durch Samples und immer wieder spontane Gäste.

Papa Morgana ist einer jener Künstler, welche es schaffen, die eigene Welt mittels einer orgasmischen Performance live zu transportieren. Stark, energetisch, euphorisch, zudem aber auch düster und emotional, fast so als stünden Lady Gaga, David Bowie und Rammstein zeitgleich auf der Bühne. Mit Songs verschiedenster Stilrichtungen, von belebendem Electronic-Pop bis hinzu nachdenklichen Rockballaden, ergänzt durch zahlreiche Kostümwechsel füllt er jeden dunklen Konzertsaal mit seiner einzigartigen Energie!

Infos