5 Millionen Pesos: HAEZZ

Wann

25.05.24 
20:00

Wo

Orf Radiokulturhaus
Argentinierstraße 30a, Wien, Wien, 1040

Veranstaltungstyp

Der Bassist Tobias Vedovelli hat vielseitig auf sich aufmerksam gemacht, als (Co-)Bandleader (Kuhle Wampe, Pol.D, Large Ensemble) wie auch als Mitinitiator des onQ-Festivals.

Nach Jahren mit musikalischen und organisatorischen Großprojekten ist in ihm nun der Wunsch nach Fokussierung und Reduktion gereift: Vedovellis neues, schlankes Herzensprojekt HAEZZ ist ein Trio mit zwei weiteren Wahlwienern, dem tschechischen Saxofon-Virtuosen Štěpán Flagar und dem Trompeter Martin Eberle, dessen Name u. a. mit dem Jazzorchester Vorarlberg und der Band 5K HD verbunden ist. Kammermusikalisch-kompakte Klänge sind es, die HAEZZ lustvoll zelebriert: Kunstvoll ineinander verwobene, kontrapunktische Liniengeflechte von lyrischer Eindringlichkeit sind da zu hören, dann wieder regiert Groove-betonte, ideenreiche Rasanz, wobei alle drei Instrumente zwischen rhythmischen, harmonischen und melodischen Funktionen wechseln. Soll man von einem neuen All-Star-Trio des jungen österreichischen Jazz sprechen? Die geistreiche Musik der drei Herren wird jedenfalls viele Ohren erquicken! An diesem Abend präsentieren HAEZZ zudem ihr in der Edition “Ö1 Jazz Contemporary” erscheinendes Albumdebüt. In Kooperation mit “Die Presse”.