Ulrich Drechsler Quartet feat. Tord Gustavsen im Porgy

Ulrich Drechsler, bekannt als Saxophonist der international gefeierten Band “Café Drechsler”, stellt mit seinem Debüt-Album “Humans & Places” am 10 Februar im Porgy & Bess erstmals seine eigenen, ganz persönlichen Kompositionen vor. Gemeinsam mit seinen langjährigen Weggefährten, dem Bassisten Oliver Steger und dem Schlagzeuger Jörg Mikula, sowie dem norwegischen Ausnahme-Pianisten Tord Gustavsen hat er eine phantastische Band zusammengestellt.

“Diese Musik berührt ganz sanft, sie schwebt, breitet sich aus und schließlich verführt sie den Zuhörer durch ihre einprägsame Melodie, das harmonische Zusammenspiel und die unwiderstehliche Ruhe.” Ulrich Drechsler, bekannt als Saxophonist der international gefeierten Band “Café Drechsler”, stellt mit seinem Debüt-Album “Humans & Places” erstmals seine eigenen, ganz persönlichen Kompositionen vor.

In “Humans & Places” besinnt er sich ganz auf sein ursprüngliches Instrument, die Bassklarinette. Gemeinsam mit dem Bassisten Oliver Steger und dem Schlagzeuger Jörg Mikula, mit denen Ulrich Drechsler eine langjährige, fruchtbare Zusammenarbeit verbindet, sowie dem norwegischen Ausnahme-Pianisten Tord Gustavsen hat er eine phantastische Band zusammengestellt. In Tord Gustavsen hat er überdies noch einen Partner gefunden, der seine Ideen perfekt aufnimmt und auf seine unverwechselbar einzigartige Weise weiterverarbeitet. Nicht zu vergessen ist auch der österreichische Pianist Peter Ponger, der bei zwei Stücken auf der phantastischen CD mitwirkt. Für Ulrich Drechsler die ideale Besetzung für seine musikalische Welt. (Pressetext)

Fotos: jazzit/ Markus Lackinger

 

Links:
Ulrich Drechsler
Porgy & Bess