TAT FESTIVAL 2016

Das vom 11. Bis zum 13. November in Innsbruck stattfindende TAT FESTIVAL geht in seine nächste Runde. Das Festival fördert die Vernetzung der heimischen Jazz- Kompositions- und Improvisationsszene mit nationalen und internationalen Musikern. An den drei Festivaltagen wird ein spannendes, innovatives Programm für Musikliebhaber geboten.

Der erste Tag (11. November) in der Cantina Vecchia steht im Zeichen des Klaviertrios. Der Tiroler Pianist Stephan Costa ergänzt sein Trio mit der Sängerin Aja Eberle-Zischg und wird das Festival eröffnen. Den zweiten Teil des Abends bestreitet das David Helbock Trio und wird dabei seine international viel beachtete neue CD „Into the Mystic“ präsentieren.

Am Samstag, den 12. November, trifft das Jazz Orchester Tirol im „Vierundeinzig“ auf den deutschen Trompeter Matthias Schriefl. Gemeinsam widmen sie sich der Interpretation der Musik von Miles Davis und Gil Evans. Neben Arrangements der legendären Aufnahmen von Miles Ahead, Porgy and Bess und Sketches of Spain werden auch zwei Kompositionen der jungen österreichischen Komponistin Julia Maier, die im Jahr 2015 unter anderem mit dem Hilde Zach Kompositionsstipendium der Stadt Innsbruck ausgezeichnet wurde, uraufgeführt werden.

Der im ORF Kulturhaus stattfindende dritte Tag des Festivals steht im Zeichen der Nachwuchsförderung. Das Percussion Ensemble „Up to the Inn“ ist bereits mehrfacher Preisträger des Wettbewerbs „Podium Jazz – Pop – Rock“ und wird die Sonntagsmatinee eröffnen. Danach wird das neu gegründete Jugend Jazz Orchester Tirol debütieren und unter anderem eine Komposition des Südtiroler Komponisten Markus Moser uraufführen.

ÜBERSICHT

11.11.2016 – Cantina Vecchia
20:00 Uhr Stephan Costa Trio feat. AJA
22:00 Uhr David Helbock Trio

12.11.2016 – Vierundeinzig
20:00 Uhr Jazz Orchester Tirol feat. Matthias Schriefl & Julia Maier
The Music Of Miles Davis & Gil Evans

13.11.2016 – ORF Kulturhaus
11:00 Uhr Up To The INN
12:00 Uhr Jugend Jazz Orchester Tirol

Link:
TAT – Ton Art Tirol