e_may 2010

In den letzten Jahren hat sich in Wien eine überaus lebendige Szene musizierender Komponistinnen etabliert, die auch international nicht unbemerkt geblieben ist. Die virtuose Kenntnis des eigenen Instrumentariums findet in höchst individuellen Kompositionen ihren Ausdruck. Im Rahmen des zweitägigen e_may Festivals sind im Wiener Kosmostheater …

Stadt.Fest.Wien 2010

„Wien ist mehr“ lautet der übergeordnete Titel des am 28. Mai startenden Stadt.Fest.Wien. Und was den Bereich der Kultur betrifft, hat die Bundeshauptstadt tatsächlich „mehr“ zu bieten. Das von der Wiener ÖVP veranstaltete dreitägige Festival wartet einmal mehr mit einem überaus bunten, kulturell sehr breit …

Musikfest der Vielfalt

Wie facettenreich die österreichische Musiklandschaft tatsächlich ist, sollen die Leute bei dem am 26. Mai beginnenden „Musikfest der Vielfalt“ zu sehen bzw. zu hören bekommen. Im gesamten Bundesgebiet werden in den knapp zwei Wochen über 200 Veranstaltungen mit Akteuren aus allen Musikrichtungen über die Bühne …

Jazzfest Wien 2010

Die 20. Auflage des Jazzfests Wien bietet einmal mehr Musik vom Allerfeinsten. Das Aufgebot internationaler Stars kann sich mehr als sehen lassen. So werden vom 30. Mai bis zum 9. Juli zahlreiche renommierte Größen wie etwa Jamie Cullum, Bobby McFerrin, Gilles Peterson & Roberto Fonseca, …

Time for Silence in der Brunnenbar

Die in Wien geborene Songwriterin Violetta Parisini präsentiert am 27. Mai in der Brunnenbar im Burggarten vor dem Palmenhaus mit Band ihr Debutalbum „Giving you my heart to Mend“. Bei Schlechtwetter findet findet das Konzert in der Soho Kantine in der Nationalbibliothek statt. Die Einflüsse …

Philipp Quehenberger präsentiert Hazard

„Hazard“ (Laton 047) lautet der Titel des zweiten Studioalbums Albums des österreichischen Elektronikers und musikalischen Freigeists Philipp Quehenberger. Und wie es man es sich eigentlich erwarten konnte, liefert  der gebürtige Innsbrucker einmal mehr ein exzellentes Beispiel dafür ab, wie psychodelisch angehauchte aber intensive Musik mit …

mica-Interview mit Elektro Guzzi

Als “Techno-Tanzband” (Selbstbeschreibung) wirbelt das Wiener Instrumental-Trio Electro Guzzi (Bernhard Hammer: Gitarre, Jakob Schneidewind: Bass, Bernhard Breuer: Drums) derzeit mit ihrem selbstbetitelten Debüt die internationale Electronica-Szene gehörig auf. Das von Patrick Pulsinger produzierte und beim deutschen Label macro Records erschienene Werk mit seiner Mischung aus …

Keine Angst vor dem Klang – Neues von Joanna Wozny beim e_may Festival in Wien

„Qualität und Vielfalt der heimischen Komponistinnenszene gebündelt sichtbar zu machen“ ist das erklärte Ziel von e_may. Das kleine Festival wurde 2007 von Gina Mattiello und Pia Palme gegründet und begibt sich nach den Erfolgen der letzten Jahre am letzten Mai-Wochenende mit seiner vierten Ausgabe erneut …

ITalks: Neue WU-Talkserie zu Technologie, Gesellschaft und Ökonomie

Neue Technologien verändern unsere Gesellschaft tiefgreifend. Ob PC oder Handy, Navigationsgeräte, Onlinespiele, 3-D Kino oder Mini-RFID (Radio Frequency Identification)-Chips in Kleidung: Technik durchzieht zunehmend und unausweichlich unser tägliches Leben, am Arbeitsplatz sowie zu Hause. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklungen startet am Freitag, den 28. Mai …

Interview mit Harri Stojka

Harri Stojka (c) Manfred Werner

Harri Stojka (c) Manfred Werner

Seit mittlerweile 40 Jahren hat sich der Gitarrist, Komponist, Arrangeur, Bandleader und Sänger Harri Stojka beruflich voll und ganz der Musik verschrieben. Mit Erfolg, denn heute zählt er zweifelsfrei zu den besten und meistbeachtetsten Jazzmusikern Österreichs. Im mica-Interview mit Michael Masen spricht er über die …