Musikleben mit Kindern – wie geht es Musiker*innen im Berufsalltag? Teil 9: CAROLINE MAYRHOFER (AIRBORNE EXTENDED)

Bild Caroline Mayrhofer

Caroline Mayrhofer (c) Caroline Mayrhofer

In der Serie „Musikleben mit Kindern“ geht mica – music austria der Frage nach, wie es professionellen Musiker*innen geht, wenn sie Kinder haben. Im neunten Teil der Serie gibt uns Caroline Mayrhofer (AIRBORNE EXTENDED) Einblick in ihren Berufsalltag mit Kindern. Welche Erfahrungen hat sie als …

„UNSERE OHREN SIND SEHR VIEL SENSIBLER ALS UNSERE AUGEN.“ ‒ KATHARINA ROTH IM MICA-INTERVIEW

Katharina Roth

Katharina Roth (c) Marije van den Berg

Die Komponistin KATHARINA ROTH beschäftigt sich intensiv mit den Ausdrucksspektren von Schlagwerk und Stimme. Es entstehen kompositorische Auslotungen zwischen fragil-zerbrechlich und brachial-gewaltig. Mit Michael Franz Woels sprach sie über die Faszination von klassisch nordindischer Musik, über die berührende Unmittelbarkeit in Musiktherapie und über die Frage, …

Kunst am Kanal und 16 Jahre WERK in Wien

Kunst am Kanal 2022

Kunst-und Musikfestival findet am Freitag den 12., Samstag, 13. und Sonntag, 14. August bei freiem Eintritt am Donaukanal statt. Der seit 2006 agierende Kulturverein WERK feiert am Freitag nächste Woche sein 16-jähriges Bestehen mit Kunst am Kanal – ein Kunst- und Musikfestival mit Kinderprogramm, Konzerten, …

TRIO LEPSCHI – „Daumois“

Bild Trio Lepschi

Trio Lepschi (c) Julia Maetzl

Vier Jahre sind seit dem letzten Album „Oleanda!“ der Wienerliedcombo TRIO LEPSCHI vergangen. Nun melden sich die drei Herren SLUPETZKY, ZROST und KUNZ mit „Daumois“ (non food factory) in alter Stärke zurück. Seit vielen Jahren nun schon stellen sich Trio Lepschi mit Erfolg in den …

„Wenn Profi-MusikerInnen zu Fanboys und Fangirls mutieren.“ – mica-Interview mit Kristin Gruber

Wie hören Musikerinnen und Musiker die Musik der anderen? Welche zeitgenössischen Sounds vereinnahmen sie – und warum? Der Podcast der JAZZWERKSTATT WIEN geht genau diesen Fragen nach. In jeder Folge spricht Journalistin, Autorin und Performance-Künstlerin KRISTIN GRUBER mit einer Musikerin bzw. einem Musiker über ein …

Lothar Knessl (1927-2022)

Lothar Knessl (c) Johannes Cizek

Lothar Knessl (c) Johannes Cizek

Wer sich in der Szene der Neuen Musik in den letzten Jahrzehnten bewegte, kreuzte selbst ohne bewusste Kenntnis gewiss die Wege Lothar Knessls. Mit seinen schier unerschöpflich wirkenden Energien und seine konstruktive Tatkraft beeinflusste er das heimische Musikleben insbesondere im zeitgenössischen Bereich so nachhaltig wie …

Musiktheatertage Wien 2022: Welche Welt wollen wir?

Chernobyldorf

Chernobyldorf (c) Valeriia Landar

Vom 14. bis 24. September 2022 zeigen die MUSIKTHEATERTAGE WIEN für zwei Wochen im Wiener WUK neueste Werke des Musiktheaters aus Europa und darüber hinaus. Eröffnet wird das Festival mit der dystopischen Oper CHORNOBYLDORF aus der Ukraine: Die Nachkommen einer Menschheit, die eine Serie von …

Ausschreibung Vienna Club Commission: Projektmanager*in

Club

Bild (c) Christoph Benkeser

Als Service- und Vermittlungsschnittstelle bringt die Vienna Club Commission (VCC) alle Akteur*innen der in Wien tätigen Club- und Veranstaltungsszene zusammen. Innovativ und nachhaltig wird diese mit konstruktiven und progressiven Lösungen gefestigt und weiterentwickelt. Das Beratungs,- Vernetzungs,- und Öffentlichkeitsangebot der VCC umfasst: Erstellung von Leitfäden und …

Ausschreibung Vienna Club Commission: Projektjurist*in

(c) Pixabay.com

(c) pixabay.com

Als Service- und Vermittlungsschnittstelle bringt die Vienna Club Commission (VCC) alle Akteur*innen der in Wien tätigen Club- und Veranstaltungsszene zusammen. Innovativ und nachhaltig wird diese mit konstruktiven und progressiven Lösungen gefestigt und weiterentwickelt. Das Beratungs,- Vernetzungs,- und Öffentlichkeitsangebot der VCC umfasst: Erstellung von Leitfäden und Realisierungen von …

Femenine. Eine musikalisch-choreografische Intervention

Studio Dan: Femenine

Studio Dan: Femenine (c) Melanie Hollaus, Christoph Lammerhuber

FEMENINE ist als gemeinsames musikalisch-choreografisches Projekt von Studio Dan mit einer Gruppe von Tänzer*innen geplant. Werk und Biografie des Komponisten Julius Eastman wird seit einigen Jahren wiederentdeckt, Studio Dan nahm u.a. seine Stücke Gay Guerilla und Femenine 2016 ins Repertoire auf. Seine Idee einer „organic music“ ist der Ausgangspunkt …