Voodoo Jürgens

„Mir hat mein Jausenbrot zwar nie geschmeckt, trotzdem bin ich froh, dass mir wer eins gemacht hat“ – VOODOO JÜRGENS im mica-Interview

Bild Voodoo Jürgens

VOODOO JÜRGENS kehrt zurück: Auf seinem zweiten Album „’S klane Glücksspiel“ (Lotterlabel) versammelt er in fünfzehn Songs melancholisch-humorvolle Reminiszenzen an die Schuljause, an zerrüttete Liebschaften, die Eislauf-Disco in Tulln, das Kartenspielen in urigen Beisln sowie Kommentare zur aufgeheizten gesellschaftspolitischen Lage. Atmosphärische Geschichten, die VOODOO JÜRGENS… mehr lesen

„Ich habe eine sehr theatralische Ader […]“ – ALICIA EDELWEISS im mica-Interview

ALICIA EDELWEISS ist wohl eine der derzeit interessantesten Stimmen der österreichischen Musikszene. Ihr eigenständiges Songwriting war bisher auf einer EP („I should have been overproduced“, Label, 2012) und einem Album („Mother, how could you“, Glowing Records, 2016) zu hören, im September soll das neue Album… mehr lesen

Nominiert für den ÖSTERREICHISCHEN MUSIKVIDEOPREIS 2017: „Heite grob ma Tote aus“ von VOODOO JÜRGENS

Ein ambitioniertes Musikvideo ist für die KünstlerInnen unserer Tage geringstenfalls so wichtig geworden wie das glitzernde Bühnenoutfit anno dazumal. An einer mannigfaltigen Auswahl wird es also nicht fehlen, wenn VIENNA SHORTS in Kooperation mit SCREENSESSIONS und POOLINALE im Rahmen des Musikvideo-Wettbewerbs heuer bereits zum fünften… mehr lesen

VOODOO JÜRGENS und WORRIED MAN & WORRIED BOY – die Stars des Neo-Austropop in der ARGEKULTUR SALZBURG

„Heite grob ma Tote aus“ ist der verdiente und mittlerweile fast schon klassische Indie-Hit von VOODOO JÜRGENS. Der charismatische Sänger ist mehr als der neue Star des Austropop, er ist die Verkörperung eines Wiener Lebensgefühls mit poetischem Tiefgang, was ihm in Deutschland schon mal den… mehr lesen

Erste Acts bestätigt: White Miles, Schmieds Puls, Voodoo Jürgens, Leyya u.v.a.

Bild White Miles

Das POPFEST WIEN wird vom 28. bis 31. Juli bereits das siebente Mal bei freiem Eintritt am KUNSTPLATZ KARLSPLATZ über die Bühne gehen. Für das diesjährige Programm zeichnen die Musikerin ANKATHIE KOI (Fijuka) und der Musikjournalist GERHARD STÖGER (WienPop, Falter) als Kuratoren-­Team verantwortlich.m. Auf der… mehr lesen