„Weibliche Vorbilder helfen einem einfach sehr dabei, einen Weg zu gehen“ – VERENA ZEINER im mica-Interview

Bild Verena Zeiner

Verena Zeiner (c) Ina Aydogan

Die Niederösterreicherin VERENA ZEINER präsentiert im Februar im Wiener RADIOKULTURHAUS ihr neues Soloalbum „No Love Without Justice“ (arooo.records). Für die Pianistin, Komponistin und Rhythmikerin steht Improvisation oft im Mittelpunkt ihres künstlerischen Schaffens, wobei sie die Auseinandersetzung mit Bewegung und Körperarbeit eng mit der Entstehung ihrer… mehr lesen

„Es geht nicht darum, etwas Exklusives zu machen“ – FRAUFELD im mica-Interview

Bild (c) Gloria Amesbauer

Der Verein FRAUFELD wurde vor zwei Jahren von VERENA ZEINER und SARA ZLANABITNIG gegründet. FRAUFELD ist Vernetzungsplattform, Veranstaltungsreihe, Label, Tonträger-Serie und Ensemble mit dem Ziel einer strukturellen Sichtbarmachung von Musikerinnen in den Feldern progressiver Komposition und Improvisation. Bei FRAUFELD geht es in erster Linie um… mehr lesen

Selbstbestimmte Alternative zum Mainstream – die Initiativen FREIFELD und FRAUFELD im mica-Porträt

Bild Bassklarinette

Bild (c) Paul Zeiner

Die Motoren der beiden vorbildhaften Non-Profit-Initiativen FREIFELD und FRAUFELD, ALEXANDER YANNILOS und VERENA ZEINER, gaben im mica-Gespräch Auskunft über die Vorgeschichte und die Bedeutung der beiden Plattformen, über das Organisieren des Vereins, des Labels, der Konzerte und ihrer Aufnahmen sowie über ihre eigene Musik. Die… mehr lesen

VERENA ZEINER – „Human Circus“

Verena Zeiner (c) Maria Frodl

Dass man sich nicht in einen instrumentalen Wettstreit begeben muss, um den Jazz als besonderen Musikstil zu würdigen, beweist die Pianistin und Komponistin VERENA ZEINER auf ihrem neuen Album „Human Circus“ (Freifeld Tonträger) in eindrucksvoller Manier vor. Den klassischen Jazzpfaden folgt Verena Zeiner auf „Human… mehr lesen