Urheberrecht

„[…] einen Markt zurückgewinnen, der verloren schien“ – MATTHIAS HORNSCHUH im mica-Interview (Teil 1)

MATTHIAS HORNSCHUH ist ein deutscher Filmkomponist und gilt als einer der vehementesten Kämpfer für die EU-Urheberrechtsrichtlinie, an deren Entstehung er seit vielen Jahren beteiligt ist. Der VERBAND UNABHÄNGIGER MUSIKUNTERNEHMERINNEN (VUT) fand sein kulturpolitisches Engagement so „unermüdlich“ und „unaufgeregt“, dass er ihm erst neulich einen Sonderpreis… mehr lesen

„Einen Markt zurückgewinnen, der verloren schien.” – MATTHIAS HORNSCHUH im mica-Interview (Teil 2)

MATTHIAS HORNSCHUH ist ein deutscher Filmkomponist und gilt als einer der vehementesten Kämpfer für die EU-Urheberrechtsrichtlinie, an deren Entstehung er seit vielen Jahren beteiligt ist. Der VERBAND UNABHÄNGIGER MUSIKUNTERNEHMERINNEN (VUT) fand sein kulturpolitisches Engagement so „unermüdlich“ und „unaufgeregt“, dass er ihm erst neulich einen Sonderpreis… mehr lesen

Ran an den Topf?

Was bringt die Urheberrechtsrichtlinie den UrheberInnen wirklich? Dürfen sie endlich auf eine faire Vergütung für die Onlinenutzung ihrer Werke hoffen? Der Versuch einer nüchternen Betrachtung.  Am 12. September 2018 haben die Mitglieder des Europäischen Parlaments endlich für die lang umstrittene Novelle der Urheberrechtsrichtlinie gestimmt. Dem voraus ging… mehr lesen

Vorankommen im Musikbusiness – Workshops Herbst 2017

Am 8. November 2017 startet mica – music austria die mehrteilige Workshop-Reihe „Vorankommen im Musikbusiness“. Die Teilnahme ist für alle vier Workshops kostenlos, um Anmeldung wird gebeten. mica – music austria veranstaltet regelmäßig praxisorientierte Workshops, die im Informationszentrum in der Stiftgasse oder in Partnerinstitutionen in… mehr lesen

„Zu wenig und zu spät“ – Der Urheberrechtsexperte Prof. MICHEL WALTER im mica-Interview

Für das mica nahm Urheberrechtsexperte Prof., Dr. jur MICHEL WALTER den Entwurf einer Richtlinie über das Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt unter die Lupe. Ein Gespräch über Luftschlösser, Repräsentationskrisen und warum man als Urheber in vielen Bereichen weiterhin den großen Playern ausgeliefert ist. Das Interview führte… mehr lesen

Grundrecht auf Sampling? Welche Erkenntnisse bringt das Verfahren MOSES PELHAM gegen KRAFTWERK wirklich?

Bild Schallplatten

MOSES PELHAM gegen KRAFTWERK – das ist Brutalität, könnte man frei nach Qualtinger sagen. Denn auch nach jahrelangem Rechtsstreit, der zweimaligen Befassung des Bundesgerichtshofes und zuletzt auch der Verfassungshöchstrichter gibt es immer noch keine klare Lösung, ob die Verwendung eines KRAFTWERK-Samples in einem Song von… mehr lesen

CREATORS CONFERENCE 2016

Panel-Diskussion

Alexander Kukelka berichtet von der CREATORS CONFERENCE des europäischen Dachverbandes ECSA (EUROPEAN COMPOSER AND SONGWRITER ALLIANCE), die am 31. Mai in Brüssel stattgefunden hat. Behandelt wurden unter anderem hochaktuelle Themen wie TTIP, Autorenvertragsrecht und UrheberInnen-Vergütung. Die diesjährige Creators Conference des europäischen Dachverbandes ECSA (European Composer and… mehr lesen

Lasst uns übers Geld reden! – Eine Rückschau auf den Austrian Film Music Day 2016

Bild Kopfhörer

Der ÖSTERREICHISCHE KOMPONISTENBUND (ÖKB) und die MDW – UNIVERSITÄT FÜR MUSIK UND DARSTELLENDE KUNST WIEN luden Anfang April zum AUSTRIAN FILM MUSIC DAY (dem Fachtag der österreichischen Film- und Medienmusikbranche),  in dessen Rahmen zahlreiche Vorträge stattfanden. Alle davon waren interessant, einer allerdings war für junge… mehr lesen