„ES LÄUFT NICHT ALLES IMMER NACH PLAN“ – ELISABETH FLUNGER IM MICA-INTERVIEW

Bild Elisabeth Flunger

Elisabeth Flunger (c) Christoph Herndler

Wer ELISABETH FLUNGER in ihrem Proberaum besucht, findet ein metallisches Sammelsurium vor. Bleche, Rohre und Metallplatten türmen sich im Souterrain. Die Patina des Kaputten, des nicht mehr Genutzten und von ihr zu Klang Gebrachten schwingt mit. Seit über 30 Jahren scheppert es in ihrer Welt… mehr lesen

„Ich versuche immer theatral zu denken.“ – Manuel Zwerger im mica-Interview

Bild Manuel Zwerger

Manuel Zwerger (c) privat

Mit der Oboe im Gepäck kam der Südtiroler MANUEL ZWERGER nach Innsbruck, um neben dem Instrumentalstudium auch Deutsch und Geschichte zu studieren. Letztlich wurde daraus Komposition als Hauptfach, welches er 2019 an der Royal Academy of Music Århus bei Simon Steen-Andersen, Niels Rønsholdt und Juliana Hodkinson abschloss…. mehr lesen

„DAS LEBEN IST BESSER BARFUSS AM STRAND” – HELIANTH IM MICA-INTERVIEW

Bild helianth

helianth (c) Lorra Mayer

Hinter dem geheimnisvollen Namen HELIANTH verbirgt sich eine junge Sängerin mit italienischen Wurzeln, einer einzigartigen Stimme und bewegenden Texten, deren Musik am ehesten dem Alternative-Pop zuzuordnen ist. Clemens Engert sprach mit der Singer-Songwriterin über Musik als Therapieform, ihre Erfahrungen als Straßenmusikerin und die Indie-Szene in… mehr lesen

„Das Irre ist die Flüchtigkeit“ – MANUELA KERER und MARTIN PLATTNER im mica-Interview

Martin Plattner und Manuela Kerer (c) Irene Wirkinger

Die Oper „Toteis“ ist eine gemeinsame Kreation der Komponistin Manuela Kerer und des Theaterautors Martin Plattner. Sie ist entstanden durch das Verschmelzen zweier kreativer Prozesse – eine Art des Zusammenwirkens und Zusammenarbeitens, die die Menschheit erst noch lernen muss. Zur Grundlage hat diese Art der… mehr lesen

„Es geht mir um eine gewisse Art von Brachialität.“ – ALEXANDER KAISER im mica-Interview

Bild Alexander Kaiser

Alexander Kaiser (c) Benno Feichter

ALEXANDER KAISER ist ein vielbeschäftigter Komponist, der seine ursprüngliche Punk-Sozialisation in kontrastierende, hochenergetische Stücke transformiert. Der Südtiroler lebt und arbeitet mittlerweile schon seit vielen Jahren in Wien. Wann und durch welchen Komponisten ihm die Neue Musik offenbart wurde, wo er ein Stück mit einem Bergwerksknappen-Chor… mehr lesen

„Es ist ein Album, auf das ich extrem stolz bin“ – ALMA im mica-Interview

ALMA (c) Elsa Okazaki

Ein ruhiger, gediegener und warmer Kammerton, Musik, die innehalten und den vorweihnachtlichen Trubel fern erscheinen lässt. ALMA widmen ihr viertes Album „Cherubim“ (Trikont / VÖ: 8.11.) der „stillen Zeit“ und laden ihr Publikum ein, sich mit ihnen auf eine besinnliche musikalische Reise zu begeben. Das… mehr lesen

„Courage bedeutet für mich Selbstverantwortung“ – BENJAMIN TOMASI im mica-Interview

Benjamin Tomasi (c) Moozak

BENJAMIN TOMASI ist ein österreichischer Musiker und Klangkünstler, der sich seit bald 20 Jahren im Bereich der Sound Art von geografischen, musikalischen und thematischen Grenzen löst. Ausgangspunkt sind poetische Denkanstöße, die die Zuhörerinnen und Zuhörer mit sich selbst konfrontieren sollen. Immer wieder setzt sich TOMASI… mehr lesen

Ö1 Talentebörse-Kompositionspreis 2018 geht an Mathias Johannes Schmidhammer

Bild Mathias Johannes Schmidhammer

Mathias Johannes Schmidhammer (c) privat

Wien (OTS) – Sieger des Ö1 TALENTEBÖRSE-KOMPOSITIONSPREIS ist MATHIAS JOHANNES SCHMIDHAMMER von der UNIVERSITÄT FÜR MUSIK UND DARSTELLENDE KUNST WIEN. Die Nachwuchs-Förderung ist mit 10.000 Euro dotiert und wird von der OESTERREICHISCHEN NATIONALBANK unterstützt. Als weiterer Kooperationspartner nimmt der Wiener Musikverlag DOBLINGER ein Werk des… mehr lesen

„Klang als knetbare, formbare Masse“ – HANNES KERSCHBAUMER im mica-Interview

Hannes Kerschbaumer © rol.art-images

Es sei ein glücklicher Zufall, bei der diesjährigen Ausgabe von WIEN MODERN mit fünf Werken vertreten zu sein, sagt HANNES KERSCHBAUMER im mica-Interview. Die Liste der Preise und Auszeichnungen des Südtiroler Komponisten, der bei Gerd Kühr, Pierluigi Billone, Beat Furrer und Georg Friedrich Haas studierte,… mehr lesen