„Das Ganze beginnt dann akustisch so zu eiern …“ – PETER JAKOBER im mica-Interview

Peter Jakober (c) Franz Reiterer

Peter Jakober (c) Franz Reiterer

Die Idee zum Eröffnungsstück der MUSIKTHEATERTAGE WIEN 2019 ist bei einer Besprechung für ein neues Musiktheaterstück entstanden. Der Gedanke an eine Art Klanginstallation im WUK, die das Thema Zivilisation aufgreifen soll, bekam Raum. Und dann kristallisierten sich Details immer mehr heraus, beispielsweise Dunkelheit bei der… mehr lesen

Von unten neu betrachtet – ENSEMBLE]H[IATUS trifft auf PETER JAKOBER

Das ensemble hiatus spielt Peter Jakober

ensemble]h[iatus © Alain Julien

Den österreichischen Komponisten PETER JAKOBER und das von der Cellistin MARTINE ALTENBURGER und dem Perkussionisten LÊ QUAN NINH gegründete ENSEMBLE]H[IATUS verbindet eine mehrjährige Zusammenarbeit. Bei dem französische Label Césaré veröffentlichten sie im Februar 2017 ihre erste CD. Sie besticht durch eine ungewöhnliche Einheit von Werkinterpretation… mehr lesen

Vorschau auf Wien Modern 2016

Hier sollte das Logo von Wien Modern 2016 stehen

Bald geht es wieder los: Wien Modern bespielt ab dem 30.10.2016 mit 55 Ur- und Erstaufführungen 21 Orte in ganz Wien. Heinz Rögl gibt eine Übersicht über das weitläufige Programm. Bereits am Donnerstag vergangener Woche luden Wien Modern und sein künstlerischer Leiter Bernhard Günther zum… mehr lesen

„[…] die Hermetik zwischen musikalischen Stilen einzureißen“ – PETER JAKOBER im Gespräch mit Studierenden

Die Sounds von DEPECHE MODE und LAIBACH faszinieren ihn. Ganz anders aber klingen PETER JAKOBERS eigene Kompositionen. Was sie dennoch verbindet und wie er die Hermetik zwischen den Genres einreißen möchte, erklärte er im Gespräch mit Studierenden des INSTITUTS FÜR MUSIKWISSENSCHAFT der UNIVERSITÄT WIEN.  Wann… mehr lesen

Porträt Peter Jakober am 19. März im Radiokulturhaus

Peter Jakober (c) Franz Reiterer

Peter Jakober (c) Franz Reiterer

Der steirische Komponist steht im Mittelpunkt eines Porträtkonzerts im RadioKulturhaus in der Argentinierstrasse. Sieben Werke aus den letzten Jahren präsentiert Jakober dort, die einen Bogen durch sein Schaffen spannen: Musik für Solostimme und Elektronik, für Quartett und andere Kammermusikbesetzungen bis hin zu Chor, einem Orgelpfeifenorchester… mehr lesen

Wien Modern 2010: Konzerte mit neuen Werken österreichischer Komponisten (Thomas Wally, Thomas Heinisch, Joanna Wozny, Peter Jakober, Manuela Kerer)

Wien Modern 2010 ist im vollen Gange und wieder ausnehmend gut besucht – besonders auch in der Alte Schmiede oder im Casino Baumgarten (Feldman-Forschung). Neben den Eröffnungs-Highlights mit dem RSO Wien, dem SWR-Orchester Freiburg und  Baden-Baden, dem Arditti-Quartett mit Feldman, den hervorragenden Haubenstock-Ramati-Graphik-Improvisationen vom Klangforum… mehr lesen