Österreichischer Musikvideopreis 2017

NOMINIERT FÜR DEN ÖSTERREICHISCHEN MUSIKVIDEOPREIS 2017: „WIE 1 JAMES BOND SONG“ VON MASCHA

Im Rahmen der vom 1. bis zum 6. Juni laufenden VIENNA SHORTS, wird auch in diesem Jahr der ÖSTERREICHISCHE MUSIKVIDEOPREIS vergeben. Diesmal sind 13 Musikvideos, sowie -filme nominiert. Die Präsentation der Videos, Preisverleihung und Konzert finden am 3. Juni im METRO KINOKULTURHAUS in Wien statt. Romantik… mehr lesen

Nominiert für den ÖSTERREICHISCHEN MUSIKVIDEOPREIS 2017: „Palmen am Balkon“ von GRANADA

Bild Granada

Zum bereits fünften Mal wird von VIENNA SHORTS (VIS) in Kooperation mit SCREENSESSIONS und POOLINALE der ÖSTERREICHISCHE MUSIKVIDEOPREIS vergeben. In diesem Jahr befindet sich unter anderem BERNHARD KAUFMANN für das Video zu „Palmen am Balkon“ vom GRANADA unter den Nominierten. Die Band Granada ist in… mehr lesen

Nominiert für den ÖSTERREICHISCHEN MUSIKVIDEOPREIS 2017: „Bulletproof“ von VENTIL

Bild kutin | kindlinger

SNAPCHAT, INSTAGRAM, YOUTUBE, VIMEO: Das Netz ist voll von bewegten Bildern, die meist mit dem Smartphone konsumiert werden. Je kleiner, desto besser. Dabei vergisst man eines oft: Das Musikvideo ist ein Medium, das in dieser Fülle der permanenten Videoüberflutung immer noch ein Alleinstellungsmerkmal aufweist, nämlich… mehr lesen

NOMINIERT FÜR DEN ÖSTERREICHISCHEN MUSIKVIDEOPREIS 2017 – „MOVING WATER“ VON GUDRUN VON LAXENBURG

Am 3. Juni 2017 verleiht das VIENNA SHORTS FESTIVAL (VIS) den Preis für das beste österreichische Musikvideo des vergangenen Jahres. Unter den Nominierten befindet sich auch das Trio GUDRUN VON LAXENBURG mit vokaler Unterstützung durch die Sängerin ELOUI und SEBASTIAN MAYR am Regiestuhl. Ein durchwegs… mehr lesen

Nominiert für den ÖSTERREICHISCHEN MUSIKVIDEOPREIS 2017: „Behemoth” von ZAPP GALURA

Im Rahmen des VIENNA SHORTS FESTIVALS (VIS) findet heuer wieder die Verleihung des ÖSTERREICHISCHEN MUSIKVIDEOPREISES statt. Das Festival, in dessen Fokus neben aller Art von Kurzfilmen eben auch Musikvideos stehen, hat in der Auswahl der Nominierten guten Geschmack bewiesen. Darunter befindet sich auch ZAPP GALURAS… mehr lesen

Nominiert für den ÖSTERREICHISCHEN MUSIKVIDEOPREIS 2017: „Heite grob ma Tote aus“ von VOODOO JÜRGENS

Ein ambitioniertes Musikvideo ist für die KünstlerInnen unserer Tage geringstenfalls so wichtig geworden wie das glitzernde Bühnenoutfit anno dazumal. An einer mannigfaltigen Auswahl wird es also nicht fehlen, wenn VIENNA SHORTS in Kooperation mit SCREENSESSIONS und POOLINALE im Rahmen des Musikvideo-Wettbewerbs heuer bereits zum fünften… mehr lesen

Nominiert für den ÖSTERREICHISCHEN MUSIKVIDEOPREIS 2017: „Butter“ von LEYYA

Bild Leyya

Zum bereits fünften Mal wird von VIENNA SHORTS (VIS) in Kooperation mit SCREENSESSIONS der ÖSTERREICHISCHE MUSIKVIDEOPREIS vergeben. Für das aufstrebende Duo LEYYA (inklusive Regisseurin Martina Trepczyk) bietet sich unmittelbar nach dem Gewinn des FM4-Awards bei den AMADEUS AUSTRIAN MUSIC AWARDS die nächste Möglichkeit, einen Preis… mehr lesen

Nominiert für den ÖSTERREICHISCHEN MUSIKVIDEOPREIS 2017: „Last Summer Forever (feat. Monsterheart)“ von BLACK PALMS ORCHESTRA

Bild Black Palms Orchestra

Zum bereits fünften Mal wird von VIENNA SHORTS in Kooperation mit SCREENSESSIONS der ÖSTERREICHISCHE MUSIKVIDEOPREIS vergeben. In diesem Jahr befindet sich unter anderem DANIEL PROCHASKA für das Video zu  „Last Summer Forever (feat. Monsterhart)“ von BLACK PALMS ORCHESTRA unter den Nominierten. In Österreich kennt man… mehr lesen

Nominiert für den ÖSTERREICHISCHEN MUSIKVIDEOPREIS 2017: „Linz bei Nacht“ von FLUT

Zum bereits fünften Mal wird von VIENNA SHORTS (VIS) in Kooperation mit SCREENSESSIONS der ÖSTERREICHISCHE MUSIKVIDEOPREIS vergeben. In diesem Jahr befindet sich unter anderem MANUEL HAUER für FLUT mit dem Video zu „Linz bei Nacht“ unter den Nominierten. Manuel Hauer ist der Sound-Maker am Synthesizer… mehr lesen