mica-Interview mit Norbert Sterk

Die Tatsache, dass Österreichs Orchester in den letzten Jahrzehnten immer weniger zeitgenössische Musik programmieren, beantworteten viele Komponisten mit einer verstärkten Zuwendung zu entsprechenden Spezialensembles. Anstelle großer Symphonien entstehen eine Vielzahl an Werken für drei, vier bis beispielsweise zwölf, fünfzehn oder zwanzig Instrumente. Mit seinen Stücken… mehr lesen

Ensemble Kontrapunkte mit vier Uraufführungen (Urbanner, Sterk, Heinisch, D’Ase)

Im Gläsernen Saal im Musikverein bestritt am Montag (12.4.) das Ensemble Kontrapunkte ein enormes Pensum von lauter Neueinstudierungen. Die von Peter Keuschnig verantwortete Programmauswahl erwies sich als vielfältig, klug und von den einzelnen Werken her jeweils wirklich neu und anders. Die anwesenden vier Komponisten gaben… mehr lesen