Noise Appeal

„Wo die Hände und die Finger hinfallen“ – SCARABEUSDREAM im mica-Interview

SCARABEUSDREAM veröffentlichten am 18. Jänner 2019 ihr neues Album unter dem Titel „Crescendo“ (Noise Appeal Records) und gaben damit wieder ein starkes Lebenszeichen von sich. Irgendwo zwischen Post-Hardcore und DAVID BOWIE anzusiedeln, beeindruckt das steirische Duo nicht nur auf Platte, sondern vor allem auch bei… mehr lesen

AKTUELLE VERÖFFENTLICHUNGEN: POP/ROCK/ELEKTRONIK (1/2019)

Die neuesten Releases der österreichischen Pop-, Rock- und Elektronik-Szene hat Shilla Strelka zusammengefasst. Darunter finden sich neben Veröffentlichungen bereits bekannter heimischer Acts auch sechs Debütalben und ein Tape-Release. ______ AT PAVILLON – „Believe Us” (LAS VEGAS RECORDS) At Pavillon präsentieren auf ihrem Debütalbum süffigen, energetischen… mehr lesen

„Ich habe die literarische Erfahrung mitgenommen in die Welt der Musik und dort als eine meiner eigenen Figuren Musik gemacht“ – HANS PLATZGUMER im mica-Interview

Mit „Holst Gate“ (Noise Appeal Records) seiner Band CONVERTIBLE bereichert der umtriebige Musiker und Autor HANS PLATZGUMER seine Jahrzehnte umspannende Diskografie um ein höchst gelungenes weiteres Werk. Im Kern Popmusik balancieren Gitarrist und Sänger PLATZGUMER, Bassist CHRIS LAINE und Kollaborateurin HANNAH MCKENNA stimmungsmäßig zwischen Erhabenheit,… mehr lesen

„Letzten Endes geht es um Musik aus Liebe zur Sache“ – DANIEL GEDERMANN und CHRISTIAN OBERLERCHER (DOOMINA) im mica-Interview

Man könnte sie beinahe Urgesteine der österreichischen Subkultur-Szene nennen, Aushängeschilder des heimischen Post-Rocks sind sie in jedem Fall. Das vierte Album „Orenda“ (Noise Appeal Records) des Kärntner Quartetts DOOMINA zementiert diesen Status und die meisterlichen Fähigkeiten im auf Spannungsbögen und Dynamik konzentrierten Instrumental-Genre. Die Gründungsmitglieder… mehr lesen

Lärmend und reizend zugleich – NOISE APPEAL RECORDS im mica-Porträt

NOISE APPEAL RECORDS ist eines der am längsten agierenden Independent-Labels Österreichs. Genre-Scheuklappen sind der Wiener Talenteschmiede fremd. Hauptsache ist, die Musik hat Qualität. Das lässt sich anhand eines Katalogs mit so unterschiedlichen Künstlerinnen und Künstlern wie den legendären Avantgardisten FUCKHEAD, den ohren- und radioschmeichelnden LIKE… mehr lesen