Keine Zeit für Ruhestand – Zum 85. Geburtstag von Paul Walter Fürst am 25. April 2011

Also, eigentlich wäre er ja im Alter des vermeintlich bequemen „Nichtstuns“. Gut, bei einem schöpferisch tätigen Geist ist das vielleicht auch jene Phase, in der sich das gerne so genannte „Spätwerk“ formt. Bei Paul Walter Fürst gehen die ganz so einfachen Regeln allerdings nicht wirklich …

Ink Still Wet: Composer-Conductor-Workshop mit HK Gruber beim Musik-Festival Grafenegg 2011

Der österreichische Komponist HK Gruber, Composer in Residence 2011, präsentiert sich in Grafenegg in all seinen Facetten – als Chansonnier, Musikvermittler, Komponist und Dirigent. Im Composer-Conductor-Workshop «Ink Still Wet» (20. bis 22. August), erhalten Komponistinnen und Komponisten unter seiner Anleitung die seltene Gelegenheit, als DirigentIn …

Canto – elektroakustische Klanggedichte von Angélica Castello, Christian Fennesz, Lucia Pulido, Martin Siewert und Burkhard Stangl

Ein hoch interessantes und spannendes Konzerterlebnis ganz im Zeichen der avantgardistischen Klangkunst steht am 16. April im Klangraum Krems in der Minoritenkirche auf dem Programm. Empfangen werden die BesucherInnen an diesem, im Rahmen des Osterfestivals „Imago Dei“ laufenden Abend von einer Formation, deren Mitglieder allesamt …

ZEITklang – Internationaler Kompositionswettbewerb Finalkonzert

Am 12. März, fand im SCHÖMER-HAUS in Klosterneuburg das Finalkonzert des 2. internationalen Kompositionswettbewerbes mit Uraufführungen junger europäischer KomponistInnen statt. Vor vollem Haus wurden die unter strenger Anonymität ausgewählten 5 Werke uraufgeführt, die die Fachjury für das Finale nominiert hatte. Als Gewinner des 1. Preises …

ZEITklang – Internationaler Kompositionswettbewerb Finalkonzert

In Zusammenarbeit mit musik aktuell – neue musik in niederösterreich hat die Sammlung Essl einen europäischen Kompositionswettbewerb ausgeschrieben. Gesucht waren neue Werke für Streichquartett, die sich mit den veränderten künstlerischen und gesellschaftlichen Bedingungen des 3. Jahrtausends auseinandersetzen und diese in eigenständiger Weise kompositorisch reflektieren. Gewünscht …

Porträt: Netnakisum

Volksmusik in einem komplett neuen Kontext stellt das nunmehrige Damentrio Netnakisum. Liest man den Namen der steirischen Formation von hinten nach vorne, bedeutet dieser nichts anderes als Musikanten. Und solche sind die drei Damen Magdalena Denz, Marie-Theres Härtel und deeLinde hervorragende. Ziel dieses außergewöhnlichen Streichertrios …

mica-Interview mit Cordula Bösze

Cordula Bösze zählt ohne Zweifel zu den umtriebigsten Persönlichkeiten der heimischen (Neuen) Musikszene. Im Fokus ihrer vielschichtigen Arbeiten steht im Besonderen die klangliche Erforschung ihres Instrumentes, der Querflöte. Als eine Art musikalischer Freigeist lässt sie sich zudem nicht alleine auf eine einzelne Kunstsparte reduzieren, vielmehr …

LOISIARTE 2011 Musik & Literatur im LOISIUM (24. – 27. März 2011)

Langenlois (TP/OTS) – Als eines der ersten Festivals des Jahres ist die LOISIARTE mit seinem spannenden und genussreichen Musik- und Literaturprogramm ein Frühlingsbote für Kulturgenuss in Niederösterreich. Vier Konzerte mit Lesungen an vier Tagen entführen thematisch in die vier Himmelsrichtungen. Wie bereits in den vergangen …

Bank Austria verleiht erstmals höchstdotierten Kunstpreis Österreichs

Der mit insgesamt 218.000 Euro dotierte Bank Austria Kunstpreis wurde heuer erstmals vergeben. Aus nicht weniger als 328 Einreichungen hatte eine hochkarätig besetzte Jury für die vier Kategorien „Regional“, „International“, „Kunstvermittlung“ und „Kulturjournalismus“ die preisträger auszuwählen. Für 2010 bekommen das Frauenmuseum Hittisau (Vorarlberg), ein Musik-Projekt …