Musikleben

Musikfonds-Förderungen CALL 29

Beim aktuellen CALL 29 der Produktionsförderung lag die beantragte Gesamtfördersumme der 132 Einreichungen bei rund 1,4 Millionen Euro (ohne Videoförderung). Der Jury standen 210.000 Euro (inkl Videoförderung) zur Verfügung. Es wurden 22 Förderzusagen ausgesprochen, davon 15 mit zusätzlicher Videoförderung). Förderzusagen wurden ausgesprochen für: * AGES… mehr lesen

Finalkonzert „Jugend komponiert“

Am Samstag, dem 9. Mai, findet im Kleinen Studio der Universität Mozarteum in Salzburg das Finalkonzert des Wettbewerbs “Jugend komponiert” statt. Zu hören sind die Uraufführungen der Werke der sechs FinalistInnen des bundesweiten Nachwuchs-Kompositionswettbewerbes “Jugend komponiert”: Erwan Borek: “Seele des Lebens” Valerie Ettenauer: “Entenexpress” Veronika… mehr lesen

junge oper wien: Wer bist du?

Die diesjährige Partnerschule der Neuen Oper Wien im Zuge des Vermittlungsprojekts „junge oper wien“ ist die AHS Geringergasse im 11. Wiener Gemeindebezirk. Ziel der Neuen Oper Wien ist es, durch einen niederschwelligen und individuellen Zugang, zeitgenössisches Musiktheater nachhaltig zu vermitteln. Die SchülerInnen werden sich aus… mehr lesen

Kompass Musikvermittlung

Mit dem „Kompass Musikvermittlung“ legt das Kompetenznetzwerk Musikvermittlung Schweiz+ eine wertvolle Navigationshilfe für Musikvermittler/innen vor. Als praxisnahes Werkzeug unterstützt das übersichtliche Plakat professionelle Akteure dabei, ihre Projekte und das eigene Handeln zu reflektieren. Erhältlich ist die Publikation ab sofort beim netzwerk junge ohren und in… mehr lesen

MOLDEN/RESETARITS/SOYKA/WIRTH gewinnen Liederpreis 2015

„Ho Rugg“ wird von einer international besetzten Jury von Musikkritikern und Radiomachern zum bedeutendsten deutschsprachigen Lied des Jahres gewählt. Wien (OTS) – Am 17. Oktober 2015 wird im Mainzer Unterhaus der diesjährige Liederpreis der Liederbestenliste vergeben. In diesem Jahr geht die Trophäe an ein Ensemble… mehr lesen

ConTempOhr: Veranstaltungen im Mai

Der neue Programmbereich “ConTempOhr. Vermittlung zeitgenössischer Musik” am Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst der Universität Salzburg / Universität Mozarteum versteht sich als Plattform zur Erforschung bestehender und Entwicklung neuer Vermittlungsprojekte sowie zur Ausbildung und Professionalisierung künftiger “Musikvermittler/innen” im Bereich der zeitgenössischen (Kunst-)Musik. (1) Workshop „Per voce… mehr lesen