Mahmoud Hossam

Hossam Mahmoud "18 Tage …"

Der ägyptische Komponist Hossam Mahmoud kreiert mit „18 Tage…..“ eine zeitgenössische Oper, in der er die persönlichen Schicksale mehrerer an der ägyptischen Revolution von 2011 beteiligter Menschen musikalisch verdichtet.
 Der Volksaufstand, der am 25. Jänner 2011 in den großen Städten Ägyptens seinen Anfang nahm, erregte… mehr lesen

mica-Interview mit Hossam Mahmoud

Der in Kairo geborene Komponist Hossam Mahmoud studierte an der Universität seiner Heimatstadt sowohl orientalische Musik als auch die europäische Musiktradition, außerdem Bratsche, die arabische Laute Oud und Musikpädagogik. Seine Kompositionsstudien setzte er 1990 in Graz bei Beat Furrer und in Salzburg bei Boguslav Schaeffer… mehr lesen