Kunst aus der Zeit wird politischer und zeigt Modelle des „Recyclings“ auf – Ein internationaler Reigen mit Musik-, Tanz- und Sprechtheater sowie Konzerten – Laura Berman im Interview

„Schöpfung“ lautet das diesjährige Motto der Bregenzer Festspiele. Dazu setzte Laura Berman, künstlerische Leiterin der Schiene „Kunst aus der Zeit“ (KAZ), den Untertitel „Nothing is new“. Ein internationales Spektrum neuer Arbeiten aus dem Bereich Musik-, Tanz- und Sprechtheater sowie Konzerte stellte sie zusammen und vergab… mehr lesen