Label

„Wir versuchen zu zeigen, dass Club auch anders funktionieren kann“ – ASHIDA PARK im mica-Interview

Das Wiener Label „Ashida Park“ wurde 2016 von ANTONIA MATSCHNIG und MARKUS BLAHUŠ gegründet. Im Zentrum stehen dabei musikalische Formen, die einen sogenannten Post-Club-Sound thematisieren und am besten als hybride oder dekonstruierte Clubmusik zu betiteln sind. Im Gespräch mit Ada Karlbauer ging es um Onlinecommunitys… mehr lesen

Interview mit Aina Nimetz und Richard Herbst (Interstellar Records)

In einigen Tagen findet wieder das Interstellar-Festival statt, die Labelnacht bzw. Labelnächte des gleichnamigen, in Linz beheimateten, Labels. Grund genug, die Interstellar-Gründer und Betreiber Aina Niemetz und Richard Herbst zur Plauderei über Festival, Labelphilosophie und Zukunftsmusik zu bitten. Am 30. und 31. März geht ja… mehr lesen

Interview mit Christian Candid

Als eines der wichtigsten Wiener Indie-Labels begeht der Musikverlag von Christian Candid, Klein Records, dieser Tage den 10. Geburtstag. Eine Erfolgsgeschichte im Zeichen weitsichtiger elektronischer Musikproduktionen. Der Labelmacher im Gespräch mit Johannes Luxner über Musikexport, Erfolgsparameter und Britpop. “Man hat mal probiert und g’schaut”. 10… mehr lesen