Call for Participation „Interdisziplinarität und musikalische Bildung“

Stilleben Geigenbogen © Werner Müller 2018

Stilleben Geigenbogen © Werner Müller 2018

Musikalische Bildung ist vielfältig und individuell und wird in formellen und informellen Settings erworben. Als wesentlicher Teil des allgemeinen Bildungsauftrags überschreitetsie auch institutionelle Grenzen: Schulen, Musikschulen, Musikuniversitäten, Vereine und viele mehr bieten musikalische Bildungserfahrungen invielfältigen Formen. Kooperationen zwischen Partnern der musikalischen Bildung und mit Partnern… mehr lesen

Musikschulen in Österreich

Logo der Konferenz der österreichischen Musikschulwerke (KOMU)

© Konferenz der österreichischen Musikschulwerke (KOMU)

Nachdem wir uns im mica focus “Musik und Bildung” mit Musik als biologischer und sozialer Unabdingbarkeit, vermeintlichen Transfereffekten und der sozialen Ungleichheit musikalischer Praxis beschäftigt haben, widmen wir uns jetzt der mit der praktischen Zugängen: österreichischen Musikbildungsangeboten. Den Anfang macht Michaela Hahn von der Konferenz… mehr lesen

KOMU: Lösungsansätze für ganztägige Schul- und Betreuungsformen

Die KONFERENZ DER ÖSTERREICHISCHEN MUSIKSCHULWERKE (KOMU) möchte zur Kenntnis bringen, dass Ende Oktober ein Schreiben an die Bundesministerin für Bildung, Dr.in SONJA HAMMERSCHMID, gegangen ist. Das Schreiben ist eine Empfehlung der KOMU betreffend der in Verhandlung befindlichen ganztägigen Schul- und Betreuungsformen und wurde als gemeinsame… mehr lesen

mica-Serie: Parlamentarische Enquete Musik die Teilnehmer: Konferenz der österreichischen Musikschulwerke (KOMU) und der einzelnen Landesmusikschulwerke

mica-Serie: Parlamentarische Enquete Musik die Teilnehmer: Konferenz der österreichischen Musikschulwerke (KOMU) und der einzelnen LandesmusikschulwerkeAuf Antrag aller im Parlament vertretenden Parteien findet am 3. Juni 2008 im Nationalrats-Sitzungssaal des Parlamentsgebäudes eine parlamentarische Enquete mit dem Thema “ZukunftsMusik. Aktuelle Herausforderungen und musikalische Entwicklungsperspektiven in Österreich” statt…. mehr lesen