Hip Hop

PODIUM.WIEN 2019 – Der Live-Musikwettbewerb für junge Leute in Wien

PODIUM.WIEN 2019 ist ein Live-Musikwettbewerb für junge Leute. In den Kategorien <20, Rock/Pop, Jazz/Contemporary Music, Unplugged/Songwriting und HipHop zeigen Sie ihr Können.  Die Jury – ProfimusikerInnen, ProduzentInnen und MedienvertreterInnen – vergibt wertvolle Preise und gibt den TeilnehmerInnen konstruktives Feedback zu ihrem Auftritt. Bewerben kann man… mehr lesen

„Hip-Hop lebt unter anderem von der Vielfalt und jeder Stil hat seine Daseinsberechtigung […]“ – RAPTOAR und WINDSHADOW im mica-Interview

Bild Raptoar & Windowshadow

Mit dem aktuellen Album „360“ meldet sich einer der wortgewaltigsten Rapper des Landes nach fast zehn Jahren wieder zurück. War schon das 2008er-Debüt mit dem bezeichnenden Titel „Roar“ eine Offenbarung in Sachen Beats, Skills und Wordplay, so gibt sich JOHANNES MANTL (wie RAPTOAR bürgerlich heißt)… mehr lesen

„Du entscheidest selbst, was besser für dich passt!“ – TOMBADOUR im mica-Interview

Rücken an Rücken transportieren Tombadour ihre Vorstellung von genreübergreifender Musik. Tombadour, das sind Reggae-Poet und Drummer THOMAS GARTMAYER alias TOMBO und der Wiener Pianist MARKUS „MOJO“ JAKISIC. Gemeinsam blicken sie über den Tellerrand, loten neue Grenzen aus und tauchen mit dem Publikum in einen musikalischen… mehr lesen

“Es gefällt uns ganz gut, diese Frauenpower zu zeigen” – KLITCLIQUE im Interview

KLITCLIQUE sind zwei Rapperinnen, Künstlerinnen und Aber-anders-als-du-denkst-Feministinnen. G-UDIT und $CHWANGER spielen Ende Juli eine Session bei FM4 und hinterher noch beim POPFEST, im Herbst gehen sie mit STEFANIE SARGNAGEL auf Tour durch Deutschland. Sie pushen ihr Umfeld, und das pusht sie. Dazu gehört nicht nur… mehr lesen

P.TAH & CON – „Rastlos“

Bild P.TAH & CON

UK Bass Music stammt, wie der Name schon sagt, aus dem Vereinigten Königreich und dementsprechend gibt es dort auch die meisten KünstlerInnen, die sich dieser Musikrichtung zugehörig fühlen. Umso cooler ist es, dass auch Österreich seine ganz eigene „UK-Gang“ hat, und zwar nicht erst seit… mehr lesen