GINA SCHWARZ PANNONICA – „ALL ALONE 2020“

Bild Pannonica & Pannonica

Pannonica (c) Iris Camaa

Anfang 2020 veröffentlichte GINA SCHWARZ mit ihrem aktuellen Projekt „Pannonica“ ein gleichnamiges Doppelalbum und zeigte damit wieder einmal, welch ungemeine Qualitäten ihr als Bandleaderin, Komponistin und Instrumentalistin zugeschrieben werden können. Nun präsentiert sie uns gemeinsam mit ihrer geschlechter- und generationenübergreifenden Band ein überaus gelungenes Nachfolgewerk… mehr lesen

GINA SCHWARZ – „Pannonica“

Bild Gina Schwarz

Gina Schwarz (c) Hans Klestorfer

Die unfassbar vielseitige (Kontra-)Bassistin und Komponistin GINA SCHWARZ zeigt uns eine weitere Facette ihrer enormen künstlerischen Kraft, und präsentiert uns mit „Pannonica“ (cracked anegg records) ein neues geschlechter-, alters- und stilübergreifendes Projekt. Dabei holt sie sich Unterstützung bei der Crème de la Crème der heimischen… mehr lesen

„Ich wollte so dieses Strikte, Abgegrenzte aufbrechen“ – GINA SCHWARZ im mica-Interview

Bild Gina Schwarz

Gina Schwarz (c) Hans Klestorfer

Mit ihrem Projekt “Pannonica” (Cracked Anegg) beeindruckte GINA SCHWARZ schon als Stage-Band im Wiener PORGY & BESS. Nun hat sie die Musik des Nonetts auf zwei CDs gebannt. Herausgekommen ist Jazz mit zeitgenössischen und Worldmusic-Einflüssen, der gekonnt zwischen kompositorischer Eleganz und spannungsgeladener Improvisation hin- und… mehr lesen

GERARD GUSE/RAMON LOPEZ/GINA SCHWARZ – „Trillium“

Trillium Cover (c) Ramon Lopez

Freie Improvisationen , gewitzte Kompositionen und viel Virtuosität erwarten uns auf diesem spannenden Erstlingswerk eines Trios mit internationalem Flair. Der freie Zugang zum Jazz bzw. zur Musik im Allgemeinen bildet dabei das Fundament für ein gelungenes Album mit viel Gefühl für die interessanten Ideen und… mehr lesen