„MEIN SCHLAGER IST NICHT MASSENKOMPATIBEL“ – FUZZMAN IM MICA-INTERVIEW

Fuzzman (c) Niki Meixner

Fuzzman (c) Niki Meixner

Herwig Zamernik ist Fuzzman – das neue Album heißt „Endlich Vernunft“ und bietet 8 Stücke zwischen Schlager und Folk. Im Gespräch mit Jürgen Plank erzählt Fuzzman von einem Videodreh mit einer Blaskapelle, warum er nicht für Schlagersendungen im Fernsehen engagiert werden wird, welche Musik seine …

Aktuelle Veröffentlichungen Hip Hop (1/2019)

Header

Header

Die neuesten Releases der österreichischen Hip-Hop-Szene hat Maximilian Weissensteiner zusammengefasst. SLAV – „PLUSVIERACHT“ (FUTURESFUTURE) Slav Cover Den in Polen geborenen und im 5. Wiener Gemeindebezirk sozialisierten Rapper Slav als Newcomer zu bezeichnen, mag angesichts der Selbstverständlichkeit, die er auf seinem langersehnten Debutalbum „Plusvieracht“ an den …

poolbar präsentiert Ja, Panik und Fuzzman & The Singin Rebels

Nach einer etwas längeren Pause veröffentlichte die in Berlin ansässige österreichische Band Ja, Panik Ende Jänner ihr neues Album „LIBERTATIA“, auf dem sie musikalisch doch einige radikale Neuerungen vollzogen hat. Weg vom Rock, mehr hin zum Pop lautet nun die Devise der Exil-Burgenländer. Am 31. …

Nominiert für den ersten Österreichischen Musikvideo Preis: "Spiel mir das Lied von der Liebe" von Fuzzman

Erstmals vergibt in diesem Jahr die VIS – Vienna Interpendent Shorts in Kooperation mit Screensessions, poolinale und dem mica – music austria den Österreichischen Musikvideo Preis. Unter den Einreichungen findet sich auch das Video zu „Spiel mir das Lied von der Liebe” von Fuzzman. Herwig Zamernik ist in der heimischen Musikszene …

Fuzzman unterwegs in Österreich

Der Name Fuzzman gilt hierzulande seit Jahren nun schon als Synonym für anspruchsvollen Indie-Pop mit Tiefgang. Herwig Zamernik, seines Zeichens Bassist bei der Kärntner Formation Naked Lunch und der Kopf hinter dieser Geschichte, zeigt sich in seinem Soloprojekt in der Rolle eines Songschreibers, der es …

Fuzzman – Trust Me Fuckers

Eine wirklich schön bunt schimmernde Indiepop-Perle mit Tiefgang ist sie geworden, die nunmehr dritte Veröffentlichung von Herwig Zamerniks Soloprojekt Fuzzman. „Trust Me Fuckers“ (Lotterlabel), so der gewagte Titel des neuen Albums, offenbart sich als eine sehr vielschichtige, intensive, stimmungsvolle und mit erfrischenden Stilbrüchen versetzte Songsammlung, …

Fuzzman im Chelsea

Am 11. Dezember steht im Wiener Gürtellokal Chelsea Gitarrenrock der innovativen Sorte auf dem Programm. Mit Fuzzman präsentiert Herwig Zamernik im Rahmen seiner Österreich-Tour sein von vielen Seiten hoch gelobtes Soloprojekt. Im Gepäck mit dabei hat der Kärntner das vor wenigen Wochen erschienene zweite Album, …