Ein Herz für Klangmaschinen – ELISABETH SCHIMANA im mica-Porträt

Als mechanisch und kalt werden elektronische Instrumente oftmals beschrieben. Doch gerade die physische Kälte ist es, die einem analogen Synthesizer Leben einhaucht. Denn Temperaturschwankungen führen zum Verstimmen der Oszillatoren – dem “Herz” der Klangmaschine, wie ELISABETH SCHIMANA die essenziellen Bauteile des Instrumentes beschreibt und dabei …

„Mädchenmusik?!“

„Mädchenmusik: Sanfte und schnulzige Musik, die angeblich von Frauen bevorzugt und daher gerne beim ersten Date aufgelegt wird.“ (szenesprachenwiki.de) „In der Popkultur herrscht ein ähnlich ausgewogenes Geschlechterverhältnis wie in der KFZ-Meisterinnung oder der Astronautenszene.“ (Christiane Rösinger). „Das ist Mädchenmusik!“ heißt es oft, wenn jemand Musik …

JOANNA WOZNY

Frei von im Vorhinein festgelegten Konzepten wohnt dem Schaffen von Joanna Wozny äußerste Präzision inne, die sich im Reichtum der Klangfarben ebenso wie im Umgang mit ihnen zeigt. Ein spezifischer Zusammenklang dient ihr als Ausgangspunkt für ihre Kompositionen, wobei die Instrumente oft abseits ihres üblichen …

FrauenFilmTage 2014 zu Gast im mica

mica – music austria ist in Kooperation vom 7.3. bis 12.3.2014 die Festivallounge für das noch relativ junge Filmfest FrauenFilmTage. Spielort des Festivals ist das Filmhaus Kino am Spittelberg (vom 7.3. bis 13.3.2014). Die Eröffnung am 6.3.2014 um 20 Uhr im Filmcasino mit SEPTEMBER, spannendes …

„Holz-Blech-Schlag“

Das Genderprojekt „Holz-Blech-Schlag“ der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien verbindet Blas- und Schlaginstrumentenklassen mit den Kompositionsklassen und soll einen für Genderfragen sensibilisierenden Bewusstmachungsprozess einleiten. Das Gender-Projekt „Holz-Blech-Schlag“ ist für drei Jahre anberaumt. Im ersten Jahr 2013 stand die Klarinette, 2014 wird …

Caroline Profanter im Porträt

Geboren 1985 in Bozen (Italien), studierte Caroline Profanter Computermusik und elektronische Medien an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien (Abschluss mit Auszeichnung: 2010), daneben Besuch zahlreicher Workshops und Meisterkurse, u. a. Electric Orpheus Academy /Günther Rabl (A) und bei Musiques et Recherches …

Susanna Gartmayer im Porträt

Susanna Gartmayer, geboren 1975 in Wien, arbeitet als Bassklarinettistin und Komponistin in den Bereichen Experimentelle Rockmusik, Multi-idiomatische Improvisation, Zeitgenössische Musik und Multimedia Soundperformance. Erste Improvisationen auf der Blockflöte machte sie mit drei Jahren. Studium der Malerei und Druckgraphik an der Akademie der Bildenden Künste Wien, …

Erin Gee im Porträt

Erin Gee ist Komponistin, Interpretin und Vokalartistin. Für ihre Kompositionen wurde sie unter anderem mit einem Guggenheim Fellowship, einem Radcliffe Fellowship, dem Rome Prize 2008, dem Teatro minimo des Opernhauses Zürich und der Picasso-Mirò- Medaille ausgezeichnet. Sie hat Kompositionsaufträge vom Opernhaus Zürich (für die Oper …

Tamara Friebel im Porträt

Tamara Friebel, geboren 1975 in Cohuna Australien, ist Komponistin, Klangkünstlerin und Performerin. Seit 2002 in Wien, studierte sie zunächst Architektur an der Universität für Angewandte Kunst (Meisterklasse Zaha Hadid 2008), später auch Komposition an der Universität für Musik und darstellende Kunst bei Chaya Czernowin, Karlheinz …