KLANGRAUM KOLLEGIENKIRCHE – Zeitachsen Organum

Bild Franz Hautzinger

Franz Hautzinger (c) Othmar Bajlicz

Der vom Salzburger Experimentalmusiker WERNER RADITSCHNIG initiierte „Klangraum Kollegienkirche“ widmet sich am 14. Oktober erneut dem Generalthema „Zeitachsen Organum“. Zu Gast ist dieses Mal der Trompeter FRANZ HAUTZINGER. Ein Spezialist der Dekonstruktion des traditionellen Trompetenklanges ohne elektronische Modulation. Hautzingers Zugang zur Klanggestaltung ist der Ansatz … mehr lesen

Statements zur Corona-Krise – Wie geht es der heimischen Musikszene? (Teil 1)

Seit 16.März dürfen aufgrund der Corona-Krise in Österreich keine Veranstaltungen mehr stattfinden. Die heimische Kulturszene befindet sich im Ausnahmezustand. mica – music austria hat nachgefragt, wie Musiker*innen und Veranstalter*innen, Agenturen, Labelbetreiber*innen und Kurator*innen mit der derzeitigen Situation umgehen.   David Helbock (Musiker) David Helbock (c) Lynhan… mehr lesen

BROT & STERNE – „Tales of Wanderlust“

Brot & Sterne (c) Hans Ringhofer

Ein weltmusikalischer Sound, der so ganz anders daherkommt, als man es sonst gewohnt ist. MATTHIAS LOIBNER, FRANZ HAUTZINGER und PETER ROSMANITH öffnen als BROT & STERNE mit ihrem neuen Album „Tales of Wanderlust“ (Traumton) einmal mehr die Tore zu einem ganz besonderen Musikerlebnis. Die Reise… mehr lesen

ISABELLE DUTHOIT & FRANZ HAUTZINGER – „Lily“

Bild (c) Hautzinger / Duthoit

Ein Klang der definitiv anderen Art. ISABELLE DUHOIT und FRANZ HAUTZINGER machen auf ihrer CD „Lily“ (Relative Pitch Records) auf unnachahmliche Weise vor, wie man sich in aller Konsequenz dem musikalisch Ein Klang der definitiv anderen Art. ISABELLE DUTHOIT und FRANZ HAUTZINGER machen auf ihrer… mehr lesen

BROT & STERNE – „Tales of Herbst“

Bild Brot & Sterne

Hautzinger, Loibner, Rosmanith (c) Hans Ringhofer

Drei österreichische Meister ihrer Fächer, die seit vielen Jahren befreundet sind und sich nun unter dem Namen BROT & STERNE gemeinsam auf eine aufregende musikalische Reise durch die verschiedensten Klangumgebungen fern jeder stilistischen Zuordenbarkeit begeben –  FRANZ HAUTZINGER, MATTHIAS LOIBNER und PETER ROSMANITH verwirklichen auf… mehr lesen

„Ich bin bei der abstrakten Musik gelandet, die liebe und verehre ich“ – FRANZ HAUTZINGER im mica-Interview

Bild Franz Hautzinger

Franz Hautzinger (c) Othmar Bajlicz

Der Trompeter FRANZ HAUTZINGER ist auch für Ethno-Einflüsse offen und betreibt seit Jahren mit dem GOMBERG SWINGER CLUB ein Experimentierlabor für Musikimprovisation. Im Herbst erscheint seine neue CD mit dem Trio FIDIBUS. Mit Jürgen Plank sprach der Künstler über Afrika, Blasmusik und eine kaputte Lippe…. mehr lesen

open music präsentiert Franz Hautzinger im Duo mit Josef Klammer

Zu einem spannenden Aufeinandertreffen zweier herausragender Protagonisten der zeitgenössischen heimischen Improvisationsszene kommt es am 7. Dezember in der Keplerkoje in Graz. Im Rahmen der open music Ausstellung, in der die von Josef Fürpass entworfenen Plakate der Konzertreihe aus den letzten 15 Jahren und andere seiner… mehr lesen

Franz Hautzinger im Porträt

Franz Hautzinger ist ein Musiker, für den irgendwelche seine eigene Kreativität einschränkende Begrifflichkeiten niemals eine Rolle gespielt haben. Stets den eigenen künstlerischen Freiraum erhaltend, entwirft der experimentierfreudige Trompeter, Komponist und Improvisationskünstler seit Anbeginn seine ganz eigene musikalische Welt, eine, in der quasi alle Grenzen zwischen… mehr lesen