URAUFFÜHRUNG NEUE VOLKSOPER: „Das Erdbeben in Chili“

Bild Griessner Stadl

Bild (c) Griessner Stadl

Am 11. August ist im GRIESSNER STADL im steirischen Stadl an der Mur die Uraufführung der Oper „Das Erdbeben in Chili“ zu erleben. Komponiert hat die Oper die renommierte steirische Komponistin Elisabeth Harnik. Weitere Aufführungstermine sind der 12., 13.,14. / 18., 19., 20. / 24., …

Großer Interpretationspreis und Andrzej-Dobrowolski-Kompositionspreis des Landes Steiermark 2022 vergeben

Schallfeld Ensemble (c) Maria Frodl

Schallfeld Ensemble (c) Maria Frodl

Schallfeld Ensemble und Elisabeth Harnik sind Preisträger, Kompositionsstipendium geht an Soyeon Park. Auf Antrag von Kulturlandesrat Christopher Drexler hat die Steiermärkische Landesregierung in ihrer heutigen Sitzung den einstimmigen Beschluss gefasst, den Großen Interpretationspreis des Landes Steiermark 2022 an das Schallfeld Ensemble zu vergeben. Den Andrzej-Dobrowolski-Kompositionspreis …

Crossways in Contemporary Music: Natur I

Crossways Natur Wald

Crossways Natur Wald

Die Natur ist auf vielfältige Weise in der Musik präsent. Komponistinnen und Komponisten lassen sich von ihr inspirieren, nutzen Naturklänge in ihren Kompositionen oder stellen abstrakte Verbindungen zur Natur her. Die Klänge der Natur stellen ein spannendes Forschungsfeld dar, dem sich der US-amerikanische Musiker Bernie …

„DER SCHLÜSSEL IST DAS HIN-HÖREN“– JAMILLA BALINT, ELISABETH HARNIK, MILENA STAVRIC (HUMMING ROOM) IM MICA-INTERVIEW

Bild Humming Room, Elisabeth Harnik, Jamilla Balint, Milena Stavric

Humming Room; Milena Stavric, Jamilla Balint, Elisabeth Harnik (c) Isabella Klebinger

Die erste Arbeit im öffentlichen Raum der Komponistin ELISABETH HARNIK hatte ihren Ausgangspunkt in einem imposanten Hörerlebnis. Zusammen mit der Akustikerin JAMILLA BALINT und der Architektin MILENA STAVRIC hat die gebürtige Grazerin in einer temporären Installation für die Öffentlichkeit ihre Naturerfahrung klangräumlich nachempfunden. Im Grazer …

Elisabeth Harnik

Das Klavier fasziniert Elisabeth Harnik aus der Tradition heraus, die das Instrument mit sich bringt, worin sie aber gleichzeitig auch die Herausforderung sucht, ihm neue Klänge zu entlocken – auf Präparierungen greift die Komponistin und Pianistin dazu gelegentlich zurück, auf den Einsatz von Elektronik hingegen …

Elisabeth Harnik, Clementine Gasser und Gianni Mimmo im Echoraum

Für Elisabeth Harnik und Clementine Gasser ist es nicht das erste Mal, dass sie aufeinandertreffen, wenn sie am 21. Jänner im Echoraum ihre gemeinsam mit Gianni Mimmo als wild chamber trio aufgenommene CD 10.000 Leaves präsentieren. Kein Wunder, denn gemein ist ihnen das Erforschen ihrer …

Elisabeth Harnik trifft auf Clementine Gasser

Ein Konzertabend ganz im Zeichen der hohen Improvisationskunst steht am 24. September in der Kunsthaltestelle Streckhammerhaus in Frohnleiten auf dem Programm. Mit der Pianistin und Komponistin Elisabeth Harnik und der Cellistin Clementine Gasser tun sich zwei der herausragenden Persönlichkeiten der zeitgenössischen Musik zusammen, um in …

Elisabeth Harnik präsentiert das Plasmic Quartett

Ein Konzertabend ganz im Zeichen der hohen Improvisationskunst steht am 29. Oktober im Grazer Stockwerk Jazz auf dem Programm. Pianistin und Komponistin Elisabeth Harnik lädt die befreundeten MusikerInnen Agnes Heginger (Gesang), Uli Winter (Cello), Fredi Pröll (Schlagzeug), um sich im Rahmen des gemeinsamen Projekts Plasmic …

Duo Harnik – Thurner im Echoraum

Kommenden Samstag, dem 25. Oktober, kann man im Wiener Echoraum dem Duo-Auftritt der Pianistin Elisabeth Harnik und des Schlagzeugers/Percussionisten Berndt Thurner beiwohnen. Dabei werden beide mit Sicherheit einmal mehr sämtliche Register der Improvisationskunst ziehen und unter Beweis stellen, warum sie gern gesehene Gäste auf in- …

mica-Interview mit Elisabeth Harnik

Die 1970 in Graz geborene Komponistin und Improvisatorin Elisabeth Harnik ist österreichische Staatsstipendiatin für Komposition 2007. Anlässlich eines Zeitton-Portraits, das am Montag, 23.4. um 23.00 Uhr auf Ö1 zu hören ist und in dem u. a. Ausschnitte ihrer neuen Komposition „superstructure“ zu hören sind (uraufgeführt …