Alben, die man 2018 nicht verpasst haben sollte: Jazz & Weltmusik (Teil 2)

Wir blicken in vieler Hinsicht auf ein ereignisreiches Jahr 2018 zurück. Newcomer haben uns mit ihren Debüt-Releases begeistert und arrivierte Acts mit neuen Alben für unser jahrelanges Warten belohnt. Weil wir Musik lieben und Ihnen die großartigen Veröffentlichungen, die dieses Jahr in Österreich produziert wurden,… mehr lesen

„Man muss gemeinsam an etwas glauben“ – SIEGMAR BRECHER (EDI NULZ) im mica-Interview

Bild Edi Nulz

Edi Nulz (c) Antonia Renner

Das in Wien und Berlin basierte Indie-Jazz-Trio EDI NULZ präsentierte Anfang März 2018 sein neues Album „El Perro Grande“. Der Bassklarinettist SIEGMAR BRECHER sprach mit Patrick Wurzwallner über Beweggründe, kollektive Ekstase und darüber, wie das alles überhaupt einen Sinn ergeben soll. Wie kamen Sie auf… mehr lesen

Edi Nulz unterwegs

Es ist schön, dass es sie immer noch gibt. Jene musikalischen Entwürfe, die für Überraschungen sorgen. Eben weil sie nicht dem Gewöhnlichen und dem bereits Bekannten entsprechen, sondern, ganz im Gegenteil, den traditionellen Begrifflichkeiten vollkommen entgegenlaufen. Für ein richtiges Aha-Erlebnis dieser Sorte, sorgte im vergangenen… mehr lesen