Die Reihe

Porträt: die reihe

Die musikalische Moderne war in Österreich nahezu unbekannt, als 1956 aufgrund der Initiative von Karl Schiske erstmals eine Gruppe junger österreichischer Komponisten zu den Darmstädter Ferienkursen für Neue Musik aufbrach. Die Begegnung mit den aktuellen musikalischen Entwicklungen wie auch mit wegweisenden Werken der ersten Jahrhunderthälfte… mehr lesen

die reihe zu Gast im Radiokulturhaus

Freunde zeitgenössischer und avantgardistischer Klangerfahrungen, die immer ein offenes Ohr für wirklich eigenwillige künstlerische Ansätze haben, erwartet am 16. Mai im Wiener Radiokulturhaus ein ganz besonderes Hörerlebnis. Zu Gast ist mit dem Ensemble die reihe, diesmal unter der Leitung von Oswald Sallaberger einer der bedeutendsten… mehr lesen

Gerd Kühr dirigierte „die reihe“: Britische Bearbeitungen historischer Werke, Cerhas „Quellen“ und eine eigene Uraufführung („Musica pura“)

Das Ensemblestück „Musica pura“ von Gerd Kühr bildete am Samstag in ihren fünf Sätzen eine Art roten Faden durch das Programm im Schömer-Haus Klosterneuburg. Friedrich Cerhas „Quellen“, die am Ende dieses „reihe“-Konzerts standen, waren 1992 das erste (Auftrags-)Werk bei Wien Modern für das von Heinz… mehr lesen

die reihe – Gefällt mir

Freunde zeitgenössischer und avantgardistischer Klangerfahrungen, die immer ein offenes Ohr für wirklich eigenwillige künstlerische Ansätze haben, erwartet am 2. November im Wiener Radiokulturhaus ein ganz besonderes Hörerlebnis. Zu Gast ist mit dem Ensemble die reihe, diesmal unter der Leitung von Christian Muthspiel und mit Gerald… mehr lesen

Der Film „Aufbruch der Frauen – Acht Wegbereiterinnen der österreichischen Frauenbewegung“ mit Musik von Gabriele Proy

Am 6. März strahlt 3sat anlässlich des anstehenden 100. Internationalen Frauentags um 12 Uhr Walter Wehmeyers Film „Aufbruch der Frauen – Acht Wegbereiterinnen der österreichischen Frauenbewegung“ aus. Die Musik des Films stammt aus der Feder der österreichischen Komponistin Gabriele Proy. Neben dem eigens für den… mehr lesen

"Ausländer rein!" ein Konzert des Ensembles "die reihe" im Radiokulturhaus

„Ausländer rein“, so der Titel des am 13. November in Wiener Radiokulturhaus stattfindenden Konzertabends, thematisiert den großen und unverzichtbaren  musikalischen Einfluss, den KomponistInnen, die über die Jahrhunderte hinweg aus allen Himmelsrichtungen nach Österreich kommend,  auf die heimische Musikgeschichte und deren Entwicklung ausgeübt haben. Man denke… mehr lesen

die reihe spielt Ernst Toch

Anlässlich der Eröffnung einer Ausstellung um Ernst Toch im Jüdischen Museum lädt das Ensemble „die reihe“ am 17. Juni zu einem Konzertabend in das Wiener Radiokulturhaus. Der gebürtige Wiener gehörte in den 20er Jahren zu den meistgespielten Komponisten Deutschlands und zählt bis heute zu den… mehr lesen

Konzert des Zyklus "Nouvelles Aventures": Die reihe, Friedrich Cerha the one and only, grandiose Interpreten

Im Mozartsaal des Wiener Konzerthauses hörte man am Mittwochabend ein reines Cerha-Programm: Überwiegend neuere Werke aus den Jahren 2005-2007 des wichtigsten österreichischen Komponisten, mit dem von ihm gegründeten Ensemble die reihe, unter seiner Leitung in Höchstform; dazu von ihm “Inventionen” für Violine und Violoncello (Ernst… mehr lesen

Uraufführungen von Gerald Resch und Thomas Daniel Schlee mit dem Ensemble die reihe (Nachbericht)

Bereits am Mittwoch vergangener Woche gab es im RadioKulturhaus ein weiteres Konzert der “reihe”, mit dem das Ensemble heuer sein 50-jähriges Bestehen feiert. Es dirigierte Christian Muthspiel. Neben Aufführungen von James MacMillan und einer abermals fulminanten Wiedergabe der “Chamber Symphony” von John Adams kamen als… mehr lesen