„ICH WÄRE GERNE IMMER GRANTIG” – CHRISTINA NEMEC (PARADISO INFERNAL) IM MICA-INTERVIEW

Bild Paradiso Infernal

Paradiso Infernal (c) Wolf Auer

CHRISTINA NEMEC ist grantig. Die ehemalige SHAMPOO BOY-Bassistin und Gründerin von SV DAMENKRAFT sitzt ihn ihrem Haus im Waldviertel und ärgert sich über einen Journalisten. „Wie deppert muss man sein, bitte?“, sagt sie und meint: „Das Nicht-Verstanden-Werden finde ich schlimm“. NEMEC, solo als Knister-, Knarz-… mehr lesen

„Der Bass als Instrument und als Frequenz ist meine Familie“ – CHRISTINA NEMEC (CHRA) im mica-Interview

Bild Chra

Bild (c) Chra

Mit „Seamons“ (Editions Mego) meldet sich die österreichische Elektronik-Musikerin CHRA aka CHRISTINA NEMEC drei Jahre nach dem hochgelobten Album „On A Fateful Morning“ erneut mit exemplarischer Experimental-Electronica zurück, die bei aller Abstraktheit nie den Draht zu aktuellen politischen Verhältnissen und den Potenzialen von Pop verliert…. mehr lesen

ELEKTRONIKLAND 2019: Öffentliche Jurysitzung

Elektronikland 2019

Der ELEKTRONIKLAND-PREIS ist eine österreichweit einzigartige Auszeichnung für elektronische Musik, ausgerichtet vom Land Salzburg. Die Liste der Preisträger*innen der vergangenen Jahre umfasst Künstler*innen wie Oliver Johnson (Dorian Concept), Marlene Hirtreiter, Marco Döttlinger, Gregor Ladenhauf (Ogris Debris, Zan Shin), Hüseyin Evirgen, Martin Löcker oder Johanna Quehenberger…. mehr lesen

„There are not enough women to book“ – 21 JAHRE FEMALE:PRESSURE

female:pressure 21 yrs

„There are not enough women to book“ steht auf dem Flyer der Auftaktveranstaltung zum RRRIOT Festival in Wien. Zur Eröffnung des Festivals wird gemeinsam mit der Konzertreihe BLISS auch das 21. Jubiläum von FEMALE:PRESSURE gefeiert – und eine treffendere Klammer könnte es gar nicht geben…. mehr lesen