„Die Orientierungslosigkeit muss man lange erforschen.“ – Brigitte Wilfing und Jorge Sánchez-Chiong im mica-Interview

BRIGITTE WILFING und JORGE SÁNCHEZ-CHIONG

Brigitte Wilfing und Jorge Sánchez-Chiong (c) David Panzl

Das interdisziplinäre Projekt Crossways in Contemporary Music geht weiter! Nach einem anschaulichen Artikel in 3 Teilen über das Thema Neue Musik und Choreografie & Tanz wollen wir in einer Serie von Interviews die einzelnen Choreografinnen und Choreografen, Tänzerinnen und Tänzer, Komponistinnen und Komponisten sowie Musikerinnen… mehr lesen

Crossways in Contemporary Music: Choreografie & Tanz III

Crossways Tanz & Choreographie

Nach Teil 1 und Teil 2 begibt sich der dritte und letzte Teil der Serie Crossways in Contemporary Music: Choreografie & Tanz auf die Spuren von neuen und zukünftigen Werken, die Neue Musik und Choreografie & Tanz miteinander vereinen. „JUDITH / Schnitt_Blende“ Für die Komponistin… mehr lesen

Crossways in Contemporary Music: Choreografie & Tanz I

Ohne Musik zu tanzen? Das klingt für die meisten Menschen zunächst unvorstellbar und man möchte daraus schlussfolgern, dass Tanz und Musik untrennbar miteinander verschmolzen sind. Doch die darstellenden Künste sind eitel und sowohl der Tanz, als auch die Musik sind eigenständige Kunstformen mit einer langen… mehr lesen