"Ich wiederhole bewusst" – BERNHARD LANG im mica-Porträt

Das Werk von Bernhard Lang geht über das akustisch Erklingende hinaus, denn ebenso relevant wie das musikalische Resultat ist die Bedeutung, mit der der Komponist sein Schaffen auflädt. Zusätzlich zu den musikspezifischen Fächern wie Klavier und Komposition studierte Lang auch Philosophie und so bilden philosophische …

Film Musik Gespräche: Bernhard Lang / Norbert Pfaffenbichler

Es ist seltsam, dass Neue Musik und Avantgardefilm nicht viel häufiger aufeinander treffen. Norbert Pfaffenbichlers „Notes on Film“-Serie, die seit sieben Jahren von der Musik des gebürtigen Linzers Bernhard Lang begleitet wird, veranschaulicht, wie sehr avanciertes Kino und zeitgenössische Komposition zusammen gehören. Das an Robert …

Vortrag Bernhard Lang: Granulare Analyse Teil II: Body Loops – Looping Bodies

Als Composer in Residence an der Konservatorium Wien Privatuniversität in diesem Studienjahr gestaltet der international renommierte österreichische Ausnahmekomponist Bernhard Lang gemeinsam mit dem in Italien geborenen Pianisten und Dirigenten Marino Formenti und Studierenden des Konservatoriums die Carte Blanche im Wiener Musikverein. Bereits im März hielt …

“Haydn bricht auf” mit diabolischer Musik von Bernhard Lang und dem Kabinetttheater in der Hölle im Theater an der Wien

“Sieben Tage, die die Welt verändern” hat Joseph Haydn in seiner “Schöpfung” musikalisch unübertrefflich geschildert. Aber dem Teufel gefällt die Handlung nicht. Van Swieten hat im Libretto die Vorlage John Miltons, wo er sehr wohl vorkommt (“Lost Paradise”) seiner (und unserer Meinung nach zu Recht) …

Bernhard Lang erhält Musikpreis der Stadt Wien

Alle Jahre wieder – Am 17. November wurde im Rathaus von der Stadt Wien der diesjährige Musikpreis verliehen. Mit Bernhard Lang wurde einer der wohl meistbeschäftigten wie auch facettenreichsten Komponisten und Musiker des Landes für sein Engagement in den vergangenen Jahren ausgezeichnet. Der Preis ist …

Neuere Werke von Beat Furrer (beim Klangforum und beim Musikprotokoll Graz) und Bernhard Lang (Musikprotokoll)

Neuere Werke von Beat Furrer (beim Klangforum und beim Musikprotokoll Graz) und Bernhard Lang (Musikprotokoll)”Die internationale Lage nimmt zu”. Das belächelnswerte Zitat eines kommunistischen Funktionärs aus einem ungarischen Film nimmt Kurator Christian Scheib zum Anlass einer Reflexion der verschiedenen Stadien kulturellen Austausches in der Neuen …

Bernhard Lang & Bernhard Gál in Donaueschingen

Bernhard Lang & Bernhard Gál in Donaueschingen Alljährlich am dritten Wochenende im Oktober findet sie statt, die “große Neue-Musik-Messe” in Deutschland”, offiziell bekannt unter dem Namen “Donaueschinger Musiktage”. Seit 1921. Hier wurden Werke aus der Taufe gehoben, die die Musikgeschichte geprägt haben, hier prallen immer …

Interview mit Bernhard Lang II

Ein Mozart-Seufzer als Opern-Maschinerie. Heinz Rögl im Gespräch mit Bernhard Lang I Hate Mozart: Indem er einen genüsslichen Blick hinter die Kulissen eines Opernhauses wirft, zeigt der Wiener Librettist und Regisseur Michael Sturminger ironisch das Scheitern an den Ansprüchen, die Mozart an seine Interpreten stellt. …

Interview mit Bernhard Lang

Beinahe zehn Jahre arbeitete der Komponist und Musiker Bernhard Lang mit seinem Werkzyklus “Differenz/Wiederholung”, kurz DW, an dem Erstellen einer umfassenden “Loop-Grammatik” und verweist damit nicht nur direkt auf Deleuzes gleichnamiges zentrales Werk, sondern auch auf den Umstand, dass sich die beiden Begriffe – Differenz …