Ars Electronica

„Music Research Lab”: Gamesound und Musikbusiness am Ars Electronica Festival 2019

Wie gut kennst du dich im Musikbusiness aus? mica – music austria als professioneller Partner für Musikschaffende in Österreich übernimmt an zwei Tagen des MUSIC RESEARCH LAB (07. – 08.09.2019) das Rahmenprogramm. An diesen Tagen steht alles unter dem Zeichen GAMESOUND und MUSIKBUSINESS. Das MUSIC RESERCH LAB… mehr lesen

„DIGITAL – PARTIZIPATIV – SOZIAL. MUSIKVERMITTLUNG 4.0“ – BERICHT ÜBER DIE TAGUNG MUSIKVERMITTLUNG 2019 IN LINZ – Teil 1

Musikvermittlung 4.0 - Tagung der Plattform Musikvermittlung Österreich 2019

Die PLATTFORM MUSIKVERMITTLUNG ÖSTERREICH lud gemeinsam mit der ANTON BRUCKNER PRIVATUNIVERSITÄT sowie ARS ELECTRONICA vom 28. Februar bis zum 2. März 2019 zur biennalen Tagung mit dem Thema Musikvermittlung und Digitalisierung. Mit der Tagung wurden nicht nur zehn Jahre Musikvermittlung an der Bruckneruniversität gefeiert –… mehr lesen

Ausschreibungen: Prix Ars Electronica & u19 – Create Your World Prix

Goldene Nicas (c) Florian Voggeneder

Der Prix Ars Electronica startet ins Jahr 2019. In Gestalt der neuen Kategorie „Artificial Intelligence & Life Art“ fahndet der weltweit traditionsreichste Wettbewerb für Medienkunst dabei erstmals nach künstlerischen Arbeiten im Bereich der Artificial Intelligence. Die weiteren Wettbewerbskategorien des Jahres 2019 lauten „Computer Animation“ und… mehr lesen

„VERSTECKT VERBUNDEN“ – ELISABETH SCHIMANA IM MICA-INTERVIEW

ELISABETH SCHIMANA ist eine Künstlerin im Bereich der akustischen Kunst, die weltweit auf Elektronik-Festivals ebenso wie auf Festivals Neuer Musik konzertiert. Sie ist Dozentin, Herausgeberin und Kuratorin, 2005 gründet sie das IMA Institut für Medienarchäologie. Die zehnteilige Porträt-Serie IMAfiction über wichtige Frauen in der akustischen… mehr lesen