Michel’s Sound of Music 2022 – Die zehn spannendsten Newcomer*innen aus Österreich

Michel Attia gilt als »einer /der/ Kenner des Musik- und Szenegeschehens« (Rainer Krispel in The Gap 057). Er ist Head of Booking & Events bei Radio FM4 und zählte zu den ersten The-Gap-Redakteur*innen überhaupt. Für die letzte Print-Ausgabe in diesem Jahr hat er für uns… mehr lesen

STATEMENTS ZUR CORONA-KRISE – WIE GEHT ES DER HEIMISCHEN MUSIKSZENE? (TEIL 4)

Seit 16.März dürfen aufgrund der Corona-Krise in Österreich keine Veranstaltungen mehr stattfinden. Die heimische Kulturszene befindet sich im Ausnahmezustand. mica – music austria hat nachgefragt, wie Musiker*innen und Veranstalter*innen, Agenturen, Labelbetreiber*innen und Kurator*innen mit der derzeitigen Situation umgehen.  Johannes Maria Staud (Komponist) Johannes Maria Staud… mehr lesen

Festivalkonferenz: „Aufbruch in neue Klangwelten. Schule & Klangforschung“

Klangradar Konferenz

Klangradar Konferenz

Wie klingt Schule? Welche Hörräume lassen sich forschend und experimentierend erkunden und entwickeln? Und was geschieht, wenn sich Schülerinnen und Schüler auf das Spiel mit Klängen einlassen? Wie verdichten sich im kollaborativen Prozess Klangerfahrungen zu Hörkonzepten? Diese Fragen inspirieren das Programm KLANGRADAR, das auf einem… mehr lesen

Internationaler Frauentag – (Musik-)Veranstaltungen und Aktionen in ganz Österreich

Der INTERNATIONALE FRAUENTAG hat seinen Ursprung im Kampf um die Gleichberechtigung und die Rechte der Frauen und wird am 8. März weltweit von Frauennetzwerken und Einzelkämpfer*innen begangen. Dass die Gleichstellung der Geschlechter nach wie vor umkämpft ist und das Aufbegehren gegen Diskriminierung und für mehr… mehr lesen

„There are not enough women to book“ – 21 JAHRE FEMALE:PRESSURE

female:pressure 21 yrs

„There are not enough women to book“ steht auf dem Flyer der Auftaktveranstaltung zum RRRIOT Festival in Wien. Zur Eröffnung des Festivals wird gemeinsam mit der Konzertreihe BLISS auch das 21. Jubiläum von FEMALE:PRESSURE gefeiert – und eine treffendere Klammer könnte es gar nicht geben…. mehr lesen

Szeneporträt: der deutschsprachige Pop in Österreich

Bild Kreisky

Kreisky (c) Ingo Pertramer

Eine junge österreichische Band nach der anderen, die Songs mit deutschen Texten erschafft, mitunter in österreichischem Dialekt, etabliert sich am deutschsprachigen Musikmarkt und spielt ausverkaufte Konzerte. Die großen Gefühle der neuen Jungen im Austro-Deutsch-Pop-Dschungel finden Gehör. Kompositionen im österreichischen Dialekt bzw. Slang, dem lange ein… mehr lesen

Dicke Hose, weiter Rock – Ein Überblick über die österreichische Popszene der Gegenwart

Bild (c) Bilderbuch

Bilderbuch (c) Nikolaus Ostermann

Das Wieder-wer-sein überstrahlt derzeit alles in Österreich. Blitzgescheite, auch noch gutaussehende Buben, echte Rockstars, stehen wieder einmal breitbeinig vorne und sagen Sätze wie „Wir gehen durch die Mitte“ (Maurice Ernst von Bilderbuch in einem Special der Bayrischen Jugendradiosendung Zündfunk über die „neue Pophauptstadt Wien“) oder… mehr lesen

Die ÖSTERREICHISCHE METALSZENE im Porträt

Das katholisch geprägte Österreich ist für internationale Besucher eine Mischung aus „The Sound Of Music“, Arnold Schwarzenegger und Wiener Schnitzel. Doch die mitteleuropäische Zentrale hat inmitten saftig grüner Wiesen, mächtigen Gebirgsketten und beeindruckenden Seen auch genügend Platz für infernalische Blut-&-Beuschel-Klänge. Die österreichische Heavy-Metal-Landschaft ist nicht… mehr lesen