Shongi – for love only

Energy for Life! Das man besonders im Winter einiges an Energie benötigt, versuchen uns nicht nur sämtliche Lifestyle-Magazine einzureden. Was man nicht alles mitmacht, um die Lebensgeister zu wecken: krampfhafte Verrenkungen beim Power Yoga, picksüße Energy-Drinks, die wohl eher die Zähne verkleben als die Leistungsfähigkeit zu steigern, sündhaft teure Hot Stone Massagen oder Abendessen à la  Ayurveda. Das es auch viel einfacher geht, versucht uns die burgenländische Formation Shongi zu zeigen. Mit ihrem selbst betitelten „RealTime EnergyDUB“ will sie eine positive energetische Stimmung beim Publikum wachrufen.

Ihr Album „for love only“ (BDRecords) liegt den melodischen Sphären des Reggae, Funk und Rock zugrunde. Besonderes Augenmerk sollte jedoch auf die klangliche Basis der 15 Lieder gelegt werden. Der Dub findet sich nicht nur in der Musik stets wieder, sondern betitelt außerdem den Löwenanteil der Songs. Tracks wie „DUB again“ , „DUB chakra“ oder BonisdubDUB“, setzen beim Zuhören tief vergrabene Power frei und laden einerseits zum ausgelassenen Mittanzen, andererseits zum spirituellen Meditieren ein.

Welchen Effekt ihre Musik auf Geist, Körper und Seele tatsächlich erzielt, liegt wohl in der Betrachtung des Einzelnen. Der mystisch klingende Bandname Shongi, ist übrigens ein bengalischer Begriff und bedeutet so viel wie Begleiter. Begleitet werden Daumas Bayer, sowie Milon Rahman, die ihr gemeinsames Projekt 20008 aus der Senke geholt haben, von drei weiteren Bandmitgliedern, welche je nach dem Grad des erwünschten Energielevels instrumental oder stimmlich zum Einsatz kommen.

Wer sich gleich zu Beginn des Neuen Jahres mit viel Energie umgeben möchte, der kann gemeinsam mit Shongi durch die Silversternacht tanzen. Am 31.12. 2010 sind die Musiker, hoffentlich in ihrer kraftvollsten Formation im Alten Depot in Mistelbach live zu erleben.(bw)

http://www.shongi.info/