Rempis/ Kurzmann/ Hautzinger/ Kern + Guests im Blue Tomato

Ein Musikerlebnis ganz im Zeichen der hohen Kunst der Improvisation geht am 22. November im Wiener Blue Tomato über die Bühne. Für hochinteressante und spannende musikalische Grenzgänge an diesem Abend sorgen der amerikanische Saxophonist Dave Rempis, der Elektronikkünstler Christof Kurzmann, Trompeter Franz Hautzinger und Schlagzeuger DD Kern. Im Laufe des Konzertes zu diesem außergewöhnlichen Quartett hinzugesellen werden sich unter anderem Lukas Kranzlbinder, Burkhard Stangl und Eva Reiter. Ein Muss für jeden Freund der freien musikalischen Spielformen.

Ein Blick auf die Namen der an diesem Abend beteiligten MusikerInnen genügt, um zu erkennen, dass im Blue Tomato ein Ensemble auf der Bühne stehen wird, das in seiner Zusammensetzung auch im internationalen Kontext an der absoluten Spitze anzusiedeln wäre. Allesamt zählen sie zu führenden Persönlichkeiten in den Bereichen des Jazz, der Improvisation, der elektronischen und zeitgenössischen Musik. Was auch das seltene Zusammentreffen dieser herausragenden Instrumentalisten, die in ihren musikalischen Visionen keinerlei Grenzen kennen, zu etwas wirklich Besonderem macht. Zu erwarten ist eine Klangreise, die, beseelt vom Geiste des freien Spiels und der Avantgarde, jegliche Fragen nach ihrer Kategorisierung außer Acht lässt. Dave Rempis, Christof Kurzmann, Franz Hautzinger und DD Kern fühlen sich vor allem einem von allen traditionellen Begrifflichkeiten gesäuberten musikalischen Terrain am wohlsten.
 
In ihrem Spiel und Stil einzigartig wandeln die vier virtuosen Ausnahmekönner seit Jahren unbeirrt auf ihren eigenen musikalischen Pfaden, welche sie durch die unterschiedlichsten Projekte führend, immer wieder aufs Neue in der Welt des klanglich Ungewöhnlichen ankommen lässt. Für zusätzliche Abwechslung sorgen an diesem Konzertabend befreundete MusikerInnen, welche vom Quartett eingeladen worden sind, sie auf ihrer Entdeckungsreise zu begleiten. Keine Frage, handelt es sich bei diesen ebenfalls um ausgewiesene MeisterInnen ihres Faches: Lukas Kranzlbinder, Thomas Stempkowski, Thomas Berghammer, Susanna Gartmayer, Eva Reiter und Martin Brandlmayr.

Alles zusammen lässt einen in der Tat erstklassigen Musikabend erwarten. Liebhaber anspruchsvoller Klänge, die sich auch gerne mal auf vollkommen neue Sound-Erlebnisse einlassen, werden daher an dieser musikalischen Darbietung mit Sicherheit ihre Freude haben. (mt)

http://daverempis.com
http://www.franzhautzinger.com/
http://www.myspace.com/charhizma
http://www.bluetomato.cc/