Pop/Rock/Elektronik

Stiftungen helfen Künstler*innen

Künstlerinnen und Künstler sind von der aktuellen Krise außerordentlich stark betroffen, da sämtliche Theater, Museen und Veranstaltungslokale geschlossen sind. Damit entfallen Verdienstmöglichkeiten, was für manche existenzbedrohend sein kann. Das haben auch staatliche Stellen erkannt und den Corona-Härtefallfonds ins Leben gerufen, der neben dem Künstler-Sozialversicherungsfonds entsprechende… mehr lesen

WERCKMEISTER – “Großmutter Wolf”

Bild Werckmeister

Die eindrucksvolle EP “Großmutter Wolf” der WERCKMEISTER, die am 26.März dem Namen getreu bei dem neuen Label ‘WERK Music’ veröffentlicht wurde, ist reich an prägnant düsteren und skurrilen Symbolen die sich durch abgeklärte und makabre Stilmittel offenbaren. Cover “Grossmutter Wolf” Der luzide Erzählcharakter der EP… mehr lesen

„Das lässige Leben ist Arbeit, auch Musikarbeit“– RAINER KRISPEL über sein Buch „Musikarbeiter unterwegs“ im mica-Interview

Bild Rainer Krispel

RAINER KRISPEL ist Musiker und Musikarbeiter. Als solcher hat er nicht nur lange das CHELSEA programmiert und Acts sowie VeranstalterInnen mit seinen Texten und organisatorischen Fähigkeiten unterstützt, er fand auch Zeit für eine regelmäßige Kolumne in der Straßenzeitung AUGUSTIN. Nun ist ein Buch erschienen, das… mehr lesen

„VIELLEICHT SIND WIR ALLE DIE GRÖSSTEN WRESTLING-FANS ALLER ZEITEN“ – CRUSH IM MICA-INTERVIEW

Bild Crush

Mit „Sundown“ hat die Grazer Band CRUSH ein Mini-Album auf NUMAVI RECORDS veröffentlicht. Die Sonne geht unter, die Hoffnung steigt auf – Wehmut verschwindet zwischen Synthesizerwänden aus Zuckerwatte und einer Ode an die Beatles. TINA LESSIAK, KATRIN und VERENA BORECKY sowie CHRISTIAN „CIS“ LACH und… mehr lesen

„Die Unabhängigkeit ist für uns, denke ich, einer der wichtigsten Faktoren“ – SPYCATS im mica-Interview

Bild Spycats

Eigentlich hätten die aus den ehemaligen TANGERINE-TURNPIKE-Musikern STEFAN WASCHER und KEVIN MAIER sowie aus dem ehemaligen HIGH-LEVEL-HEADPHONES-Drummer JOHANNES ORTNER aka HANZO bestehenden SPYCATS Anfang April im Salzburger JAZZIT ihr CD-Debüt feiern wollen, aber dann kam Corona. Zu Recht spricht der Pressetext zur EP „Nuff Said“… mehr lesen

Amadeus Austrian Music Awards 2020 – TV-Show in ORF 1 statt Live-Event

Die AMADEUS AUSTRIAN MUSIC AWARDS 2020 werden im Rahmen einer TV-Show verliehen, die wie geplant am 10. September in ORF 1 ausgestrahlt wird. Der Live-Event in der Wiener Stadthalle musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Bereits erworbene Tickets werden refundiert. Amadeus Austrian Music Awards 2020… mehr lesen

bühnenliebe.at: Soforthilfe für Kulturbetriebe

Nach der Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz betreffend Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 wurden in Österreich Veranstaltungen bis 30. Juni 2020 gänzlich untersagt. Die derzeitigen Schutzmaßnahmen der Regierung stellen alle österreichischen Kulturbetriebe vor große finanzielle Herausforderungen. Um dieser Unsicherheit… mehr lesen

Musikkultur in der Corona-Krise

Mikrofon (c) Pixabay

Drei SKUG-Serien gewähren Einblicke in die enormen Schwierigkeiten, die durch die Ausgangsbeschränkungen entstehen, aber auch die Bewältigungsstrategien, mit denen z. B. Venue-Betreiber*innen, Künstler*innen und skug-Autor*innen auf die Krise reagieren. Die Eindämmungsmaßnahmen gegen die Ausbreitung der COVID-19-Pandemie haben auch das Musikkultur-Magazin skug hart getroffen. Dass Musik-… mehr lesen

„Ein bisschen Tom Waits und ein bisschen Nirvana“ – DRITTE HAND im mica-Interview

Bild Dritte Hand

„Kuchlsitzn“ (Dritte Hand Records) heißt das neue Album der Band DRITTE HAND, das Anfang März im Wiener CHELSEA präsentiert worden ist. Jürgen Plank sprach mit BERNHARD SCHEIBLAUER, ADELE KNALL, DAVID BERGSTÖTTER und MARIO SCHLAGER über die lustigsten Tour-Erlebnisse in Deutschland, die Bedeutung der Küche –… mehr lesen