Pop/Rock/Elektronik

„Virus is the air our plant is breathing” – SADSAD_PLANT (CHRISTOPHER IZSÁK und SAMUEL OBERNOSTERER) IM MICA-INTERVIEW

SADSAD_PLANT (spacially displaced club destreaming) ist eine Musik-Streamingplattform, die von CHRISTOPHER IZSÁK und SAMUEL OBERNOSTERER gegründet wurde und auf dem Gaming-Portal TWITCH stattfindet. In den vergangenen Monaten der Isolation und der manchmal prekären Lebensumstände wurde SADSAD_PLANT zu einem wöchentlichen Fixpunkt für experimentelle Musik, DJ-Sets, Konzerte… mehr lesen

Hochmotiviert, exzellent ausgebildet, prekär bezahlt. Arbeitsbedingungen von Musikvermittler*innen

Xylophon (c) Pixabay

Auf Grundlage einer gemeinsam mit dem Forschungs- und Beratungsinstitut EDUCULT (Wien) durchgeführten Umfrage zu Arbeitsbedingungen von Musikvermittler*innen im deutschsprachigen Raum legt das Netzwerk Junge Ohren nun eine Zusammenfassung und Auswertung der Ergebnisse vor. Die Broschüre steht auf der Webseite www.jungeohren.de zum Download bereit. Ziel der… mehr lesen

„Ich hasse die Rätsel-Kunst, ich liebe Poesie“ – PAUL BUSCHNEGG (PAULS JETS) im mica-Interview

Bild Pauls Jets

PAULS JETS veröffentlichten vergangenes Jahr ihr Debütalbum „Alle Songs bisher“ und triumphierten damit in den Indie-Charts. Mit der Single „Üben üben üben“ gelang dem Sänger, Songwriter und Frontmann PAUL BUSCHNEGG gemeinsam mit dem Schlagzeuger XAVIER PLUS und der Bassistin ROMY PARK der Soundtrack zu einer… mehr lesen

„Wir haben bewusst versucht, das Songwriting wieder mehr in den Vordergrund zu rücken […]“ – JOHANNES EDER (CATASTROPHE & CURE) im mica-Interview

Bild Catastrophe & Cure

Mit ihrem neuen Album „Somewhere Down the Line“ (töchtersöhne records) kehrt die oberösterreichische Indie-Band CATASTROPHE & CURE, die heuer ihr zehnjähriges Bestehen feiert, in gewisser Weise zu ihren musikalischen Wurzeln zurück. Die Gitarren erklingen wieder, die Synths dagegen etwas weniger. Was gleich geblieben ist, ist… mehr lesen