Pop/Rock/Elektronik

„Der Chor als Kippfigur zwischen dem Zuschauerkörper und den Akteurinnen und Akteuren […]“ – GÜNTHER AUER und CLAUDIA BOSSE (THEATERCOMBINAT) im mica-Interview

Der Soundkünstler GÜNTHER AUER liebt das Zwielicht, das „Live Spacing“ in echten Räumen, das Verschieben von Wahrnehmungsgrenzen mit den Materialien Raum, Schwingungskörper und Inhalt. Seit über zehn Jahren komponiert er Sound-Settings für CLAUDIA BOSSE, die künstlerische Leiterin des THEATERCOMBINAT und begleitet so die Umsetzungen installativer,… mehr lesen

„In diesem Spannungsfeld zu experimentieren ist für mich am aufregendsten“ – CAROLA „LULU“ SCHMIDT im mica-Interview

LULU SCHMIDT ist ein niederösterreichischer Performance-Act, der von der Künstlerin CAROLA SCHMIDT erfunden wurde und sich im Spannungsfeld zwischen Mode, Tanz, Film, bildender Kunst und Musik bewegt. Im Zentrum stehen dabei Transformationsprozesse und Irritationen, das Spiel mit Sehgewohnheiten und Konventionen. Ihr Debütalbum „BiPopularity“ (BiPopularity Records)… mehr lesen

Die neuen Musikerinnen und Musiker für NASOM 2020/21 stehen fest

NASOM - New Austrian Sound of Music

Wien (OTS) – Das erfolgreiche Musikförderprogramm des Außenministeriums geht in die siebte Runde. Insgesamt 25 junge aufstrebende Ensembles wurden für das Förderprogramm „THE NEW AUSTRIAN SOUND OF MUSIC”  (NASOM)” für den Zeitraum 2020/2021 ausgewählt. In Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Musikinformationszentrum mica sowie heimischen Musikuniversitäten wählte eine… mehr lesen

„Wenn alles möglich ist.“ – Didi Kern und Philipp Quehenberger im mica-Interview

Der Keyboarder PHILIPP QUEHENBERGER und der Drummer DIETER aka DIDI KERN (BULBUL, FUCKHEAD) sind seit beinahe zwei Dekaden als Duo aktiv. Bekannt für ihre ekstatischen Live-Shows liefern sie den besten Beweis, dass sich freie Improvisation nicht auf ein Genre beschränken muss, sondern vielmehr die Möglichkeit… mehr lesen

„Ich reise für den Weitblick“ – MOTSA (VALERIO DITTRICH) im mica-Interview

MOTSA aka VALERIO DITTRICH ist ein österreichischer Elektronik-Musiker, Produzent und DJ, der 2016 mit seiner vierten EP „Petricolour“ (Petricolour) in der heimischen Club-Landschaft reüssierte und vom österreichischen Kultur- und Musikmagazin THE GAP auf die Liste der „Talents to watch“ gesetzt wurde. Am 7. Juni 2019… mehr lesen

„Ich habe eine sehr theatralische Ader […]“ – ALICIA EDELWEISS im mica-Interview

ALICIA EDELWEISS ist wohl eine der derzeit interessantesten Stimmen der österreichischen Musikszene. Ihr eigenständiges Songwriting war bisher auf einer EP („I should have been overproduced“, Label, 2012) und einem Album („Mother, how could you“, Glowing Records, 2016) zu hören, im September soll das neue Album… mehr lesen