Pop/Rock/Elektronik

Aufrufe und Initiativen zur Unterstützung der heimischen Musikszene

Die aktuellen und unbestritten notwendigen Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung des Coronavirus treffen die heimischen Musikschaffenden – aber natürlich nicht nur diese – extrem hart. Keine Konzerte bedeuten keine Honorare, bereits getätigte Investitionen kann man nach heutigem Stand abschreiben. Es ist ernst. Und daran wird… mehr lesen

SLAV – „CONS U ME “

Bild Slav

Er ist wieder da: Der Wiener Hip-Hopper SLAV legt nach seinem Debüt im letzten Jahr nun eine EP nach. „CONS U ME“ (Futuresfuture) heißt das gute Stück, das am 28. Februar 2020 erschienen ist.   Albumcover “CONS U ME” Bei SLAV steht alles unter dem… mehr lesen

„Wir können uns nicht verbiegen“ – THE WEIGHT im mica-Interview

Bild The Weight

THE WEIGHT ist eine Band, die so einiges anders macht. Anstatt sich aktuell angesagten Strömungen und Sounds anzunähern, zieht die vierköpfige Truppe seit Anbeginn ihr ganz eigenes, an die 70er- und 80er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts angelehntes Rockding durch. Mit Erfolg, wie auch das hochgelobte selbstbetitelte… mehr lesen

„Früher war ein Tonstudio wie der heilige Gral“ – MARKUS WALLNER im mica-Interview

Bild Markus Wallner

Im dritten Teil der Serie über österreichische Produzentinnen und Produzenten sprach Ada Karlbauer mit dem Produzenten und Live-Techniker MARKUS WALLNER, vor allem bekannt durch Kooperationen mit SHAKE STEW, 5K HD, SOAP&SKIN, VOODOO JÜRGENS, KOMPOST3 und vielen anderen. Im ausführlichen Gespräch ging es diesmal um die… mehr lesen

„Ich hoffe, ich habe den besten Song noch nicht geschrieben“ – SON OF THE VELVET RAT im mica-Interview

Bild Son of the Velvet Rat

Seit einigen Jahren pendeln GEORG und HEIKE ALTZIEBLER als SON OF THE VELVET RAT zwischen Graz und Kalifornien, längst sind die beiden bei einem amerikanischen Label gelandet. Jetzt erscheint auf MONKEY MUSIC eine Kompilation, die auf ihre Zeit in Österreich zurückblickt – Grund genug für… mehr lesen

Hör´auf dich zu entschuldigen! – VIKTORIA KIRNER (DIVES) über feministische Netzwerke und was diese in der österreichischen Musikszene leisten können

„Drei Mädels geben Gas“, „Wiener Frauen-Rock´n Roll“ oder „Frauenpower voraus!“ – diese Headlines, die häufig auch meine Band DIVES beschreiben wollen, machen deutlich, dass er noch immer existiert, dieser Graben zwischen Männern, die Musik machen und Frauen, die „Frauen-Musik“ machen. Jetzt ist aber auch mal… mehr lesen