Pop/Rock/Electronic

Falco Privatstiftung vergibt Stipendium für Jam Music Lab

Vienna Calling: Die FALCO Privatstiftung vergibt ein Vollstipendium für ein Master Studium im Bereich Pop / Rock an der JAM MUSIC LAB Privatuniversität. Die FALCO Privatstiftung fördert den österreichischen Nachwuchs im Bereich Pop und Rock in Österreich. Durch das Stipendium erhalten herausragend begabte österreichische Künstlerinnen und -künstler im… mehr lesen

„Das Rockhouse war von Anfang an als kreatives Arbeitshaus (…) geplant“ – WOLFGANG DESCHO (ROCKHOUSE SALZBURG) im mica-Interview

Auch wenn das Salzburger ROCKHOUSE nach über 25 Jahren zu den eher etablierten Institutionen im Salzburger Kunst- und Kulturleben zu zählen ist, stehen die Zeichen angesichts aktueller Entwicklungen in Sachen Rock und Pop (und jenseits davon) gerade in diesem Jubiläumsjahr weniger auf Rückblick denn auf… mehr lesen

UNSAFE+SOUNDS FESTIVAL 2018: Brutal Times

Musikfestival für Eigensinnige: Das UNSAFE+SOUNDS Festival geht in die fünfte Runde und versammelt von 2. – 13. Oktober erneut Vertreter avancierter Elektronik an unterschiedlichen Orten Wiens. An acht Spieltagen werden rund 50 internationale und lokale MusikerInnen zu hören sein, die Positionen jenseits des Mainstreams vertreten. Das… mehr lesen

„Es ist ein moralisches Album, obwohl das nicht so offensichtlich ist“ – DAVID HEBENSTREIT (SIR TRALALA) im mica-Interview

DAVID HEBENSTREIT aka SIR TRALALA hat Musik für Film und Theater gemacht und als Produzent unter anderem mit VOODOO JÜRGENS früherer Band DIE ETERNIAS zusammengearbeitet. Nun legt er mit „Echt gute böse Lieder“ (Schallter) ein neues Album vor. Im Gespräch mit Jürgen Plank erzählte DAVID… mehr lesen

„Ich kann durch die Band, das nach außen tragen, was in mir ist“ – LUKAS CIONI und CORINA LAIMER (BLINDED BY STARDUST) im mica-Interview

Gleich ihre erste Single „Cleared and removed“ ist in Rotation auf FM4 gelaufen: Jetzt legen BLINDED BY STARDUST ihr Debütalbum „What life’s all about“ (Lindo) vor. LUKAS CIONI und CORINA LAIMER erzählten Jürgen Plank, dass sie die direkte Rückmeldung vom Publikum schätzt und was zuallererst… mehr lesen

„Man muss nur lange genug durchhalten, dann kommt alles von ganz allein“ – ROBERT TAUBER (LOST COMPADRES) im mica-Interview

Zum 15-jährigen Bandjubiläum veröffentlicht die Wiener Band LOST COMPADRES ihr Album „15″. Der Gitarrist und Sänger ROBERT TAUBER sprach mit Jürgen Plank darüber, wie sich die Americana-Szene in Österreich entwickelt hat, warum es bei LOST COMPADRES zwei Sänger gibt und warum JOHNNY CASH für die… mehr lesen