Bild markmechanik
markmechanik (c) Marc Ruzicka

OUT-STORE 01 – Neue Reihe für elektronische Musikkultur

Unter dem Titel „Out-Store“ startet in Salzburg am Samstag, den 28. März, eine neue Musikreihe im Studio der ARGEkultur als Ko-Veranstaltung mit dem lokalen Plattenladen MINERVA RECORDS.

Dort gibt es ja schon seit längerer Zeit die „In-Store“-Reihe mit speziell ausgesuchten DJ- & gelegentlichen Live-Electronic-Abenden. Dementsprechend fungiert die nun initiierte „Out-Store“-Reihe unter dem Motto „Raus aus dem Plattenladen und rein in den Club mit sorgfältig kuratierten Events rund um die aktuelle elektronische Musikkultur!“ Geplant sind dabei Clubnächte und Konzerte (im Anfangsjahr 2020 sind dafür drei Abende vorgesehen) abseits kommerzialisierter und auf Funktionalität getrimmter Clubkultur mit lokalen und internationalen Künstler*innen. Am Debüt-Abend gibt es daher mit markmechanik und The Breaker gleich zwei verdiente Locals als Support für den in München lebenden Italiener Stenny.

markmechanik (Freakadelle, Salzburg) bedarf in Salzburg eigentlich keiner Vorstellung mehr. Seit vielen Jahren gehört er zu den wohl umtriebigsten DJs der Stadt. Residencies in nahezu allen Clubs, sowie Auftritte bei der Unite Parade haben ihn bereits als jungen DJ geprägt. Seit 2012 ist er federführendes Mitglied des Freakadelle Kollektivs und nicht nur musikalisch, sondern auch organisatorisch an vorderster Front tätig. Seinem vielfältigen musikalischen Interesse geht er des Weiteren als Exponent (im Duo mit [unknwn.source]) oder neuerdings unter seinem Alias DJ Mukkefuck nach. Seine Solo-Debüt „Wehmut” auf Vinyl ist im Frühsommer 2020 auf Freakadelle zu erwarten.

Bild The Breaker
The Breaker (c) Sebastian Jäger

Auch kein Unbekannter ist The Breaker. Ob vormalig als Onkel Sebastian oder neuerdings als The Breaker – Sebastian Jäger hat der Salzburger DJ-Szene zweifellos seinen Stempel aufgedrückt. Als Veranstalter und Resident bei der Turbolith-Reihe im Soda Club, sowie als tragendes Mitglied des Trips-Kollektivs ist er für eine fruchtbare Entwicklung der lokalen Elektronikszene mitverantwortlich. Als DJ ist der Name bei The Breaker Programm: Broken Beats, UK Techno, Electro und Acid gehören zu den Vorlieben des vielseitigen Selectors, der bereits zahlreiche DJ-Gigs auch über die Stadtgrenzen hinaus verbuchen kann.

Stenny (Ilian Tape, München) dürfte spätestens seit seinem kürzlich auf Ilian Tape veröffentlichten Debüt-Album „Upsurge“ in aller Munde sein. Der auf gebrochene und shuffelnde Rhythmen fokussierter Sound, eingebettet in melancholische Klangteppiche, hat sich bereits über eine Reihe von großartigen EPs seit 2013 angekündigt. Die Vielfältigkeit seiner eigenen Produktionen spiegelt sich auch in seinen DJ-Sets wider, welche sich in gleicher Weise offen an klassische, sowie aktuelle und futuristische Clubmusik heranwagen. 

………………………………………………………………………………………

OUT-STORE 01 presented by Minerva Records
Line-Up: markmechanik (Freakadelle) / Stenny (Ilian Tape) / The Breaker (Trips)

Sam, 28.03. 2020, 22:00 Uhr
ARGEkultur Salzburg
Ulrike Gschwandter-Strasse 5
5020 Salzburg

………………………………………………………………………………………

Links:
Minerva Records
Freakadelle
ARGEkultur