Otto Lechner & Toni Burger

Otto Lechner & Toni BurgerMit dem Akkordeonspieler Otto Lechner ist am 4. August einer der renommiertesten Musiker Österreichs am Ottensheimer Rodlgelände zu Gast. Zusammen mit dem nicht minder bekannten und langjährigen Weggefährten Geiger Toni Burger präsentiert er ein musikalisches Programm, welches einer Reise rund um die Welt gleichkommt.

Otto Lechner wird nachgesagt, dass er das Akkordeon in Österreich wieder Populär gemacht hat. Der 1954 in Melk geborene Musiker ist bereits in seiner frühen Jugend erblindet, erlernte aber aufgrund seiner autodidaktischen Fähigkeiten sehr schnell unterschiedliche Instrumente zu spielen. Seine musikalische Karriere begann er in der Begleitband des Kabarettisten Josef Hader, bevor er für diverse Theaterproduktionen, wie etwa am Burgtheater, als Komponist und Musiker tätig war. Vor etwa zwanzig Jahren verlagerte sich Otto Lechners Lebensmittelpunkt nach Wien. Aber auch international hat sich der Akkordeonspieler über alle Maßen verdient gemacht. So wurde ihm zuletzt für sein Akkordeon-Soloprogramm “The Dark Side of the Accordeon” der  National Radio Award der Australian Broadcasting Corporation verliehen.

Otto Lechner zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass er die spielerischen Grenzen an seinem Akkordeon immer wieder neu definiert. Es ist stets verblüffend, welche neuen Klänge er seinem Instrument entlockt, und dadurch seinen Kompositionen eine zusätzliche Dimension verleiht. Der musikalische Fundus dessen sich der Wiener bedient, ist so vielfältig und facettenreich, dass es umso mehr verblüfft, mit welcher Leichtigkeit der Akkordeonspieler Wienerlied, Jazz, Walzer oder Blues in all ihren Spielarten zu vereinen vermag. So wechseln sich in kurzen Abstanden monumentale Melodiebögen und zerbrechlich filigran klingende Soundlandschaften mit reiner Improvisation ab. Diese Mischung lässt einen Spannungsboden entstehen, der dem Publikum mehr als nur einen Überraschungsmoment bietet.

In der Person des ebenfalls sowohl im Jazz, wie auch in der Volksmusik beheimateten Toni Burger hat der Akkordeonspieler wohl einen Seelenverwandten gefunden. Wie Lechner wird auch der Geiger bekannt  für seinen ungemein stark ausgeprägten Drang bekannt, neue musikalische Ausdrucksformen zu suchen. Auf der Bühne kreieren die zwei Virtuosen außergewöhnliche und in ihrer Art unvergleichliche Soundlandschaften, welche dem aufmerksamen Publikum Bilder im Kopf entstehen lässt.(mt)


Otto Lechner
El Danubio

http://www.ottolechner.at/
http://www.danubio.ottensheim.at/