Nominiert für den ersten Österreichischen Musikvideo Preis: "Countably Infinite" vom A.G. Trio

Erstmals vergibt in diesem Jahr die VIS – Vienna Independent Shorts in Kooperation mit Screensessions, poolinale und dem mica – music austria den Österreichischen Musikvideo Preis. Unter den Einreichungen findet sich auch das Video zu „Countably Infinite“ vom A.G. Trio.

Die Linzer Formation A. G. Trio setzt bei der Umsetzung ihres neuesten Musikvideos zu „Countably Infinite“ auf die schon erprobte Zusammenarbeit mit Luzi Katamay, deren Produktionsfirma Las Gafas Films bereits die Dreharbeiten zu „Planet Disco“ übernahm. In der Rezeption fällt auf, dass es sich bei diesem Produkt um das Ergebnis einer ausgesprochen gelungenen Synergie aus Bild- und Tonästhetik handelt.

Pathetisch anmutende Streichersätze gepaart mit motivierenden Synthie Chords finden ihre Steigerung in einer treibenden Baseline, fußend auf einem wuchtigen Konglomerat aus Kick und Snare. Somit wären die, zugegebenermaßen etwas grob analysierten, musikalischen Rahmenbedingungen für einen Elektro-House Hit wie aus dem Lehrbuch vorgestellt. Die einsetzenden Vocals ändern kaum etwas an dieser Systematisierung. Und doch ist etwas anders. Denn die harmonische Art und Weise mit der hier komponiert wurde löst diese Nummer ab von der Norm. Die musikalischen Elemente fügen sich perfekt ineinander und verschmelzen zu einem Ganzen, das eben nicht der Summe seiner Einzelteile entspricht.

Das Resultat ist ein Stück Musik, das seine Wirkung musikinharänt emotional transportiert, weil es nicht, wie so oft, dem Baukasten System der zeitgenössischen elektronischen Musikproduktion entstammt. Experimentelle Feinheiten in Kameraführung, Schnitt, in visueller Dramaturgie geben eine verschachtelte Geschichte wieder, die man glaubt zu verstehen, um doch wieder der Verwirrung anheim zu fallen. Durch die Luft schwebende Körper scheinen wie von der Musik gehoben und getragen. Diese Zusammenarbeit funktioniert und wird hoffentlich auch in Zukunft Herzschlag beschleunigende Werke liefern.

Lucia Laggner

 

Vienna Independent Shorts

 

 

 

 

poolinale

 

http://www.theagtrio.com/
http://www.luzi.at/