Neue Musik

„ICH HABE MICH NIE FÜR DEN EINFACHEN WEG ENTSCHIEDEN.” – ROJIN SHARAFI im mica-Interview

Die iranische Komponistin und Musikerin ROJIN SHARAFI ist als Teenagerin nach Wien gezogen, um Komposition und Tonmeisterei zu studieren. Ihre Kompositionen bewegen sich ebenso wie ihr musikalisches Soloprojekt zwischen akustischer, elektroakustischer und elektronischer Musik. Sie öffnen den Blick auf andere künstlerische Sparten, integrieren unterschiedliche Medien… mehr lesen

NEUE SPIELARTEN DER KLASSIK. DER WIENER GEIGER JOHANNES FLEISCHMANN IM PORTRÄT.

JOHANNES FLEISCHMANNS Karriere zeigt auf, wie facettenreich klassische Musik, aber auch der/die „KlassikerIn“ an sich, heutzutage gedacht werden können. Er selbst wirkt in einem Crossover-Projekt mit, performt Klassik nicht nur im schwarzen Anzug, jettet im Zuge seiner musikalischen Projekte um die ganze Welt und nimmt… mehr lesen

impuls . 11. Internationale Ensemble- und Komponistenakademie für zeitgenössische Musik 2019

impuls.academy|competition|festival

Gegründet von Beat Furrer und Ernst Kovacic hat sich impuls als internationale Ensemble- und Komponistenakademie und Verein zur Vermittlung zeitgenössischer Musik binnen kürzester Zeit zu einer der international führenden Institutionen auf diesem Gebiet entwickelt. Instrumentalklassen und Ensemblespiel, Kompositionsklassen und Spezialprogramme wie Music Extended, Another Stage… mehr lesen

„Der Funke springt über, wenn man merkt, dass etwas gewagt wird.“ – BERNHARD GÜNTHER (WIEN MODERN) im mica-Interview

Die PHILHARMONIKER spielen Stille, das KLANGFORUM spielt Grafiken und PHACE spielt zu einem Film, der schon zehn Jahre vor der Machtergreifung die Shoah hellgesehen hatte. Das alles passiert jetzt gerade in Wien. Ein Festival ist dafür verantwortlich, das nach außen ein wenig sektiererisch wirken konnte,… mehr lesen

Interdisziplinäres Symposium MUSIK.THEATER Die Oper als Aufführung

PROGRAMM Einleitung: Pia Janke, Till Gerrit Waidelich Michele Calella: Musikalisches Werk oder theatralisches Palimpsest? Überlegungen zur Rolle der Partitur im Musiktheater Gespräch mit Bernd Roger Bienert und Till Gerrit Waidelich: Mozart oder Jelinek: Oper als gutbürgerliches Missverständnis Gespräch: Die Oper als szenische Herausforderung Mit Walter… mehr lesen

„OLGA NEUWIRTH war schon immer eine Vorreiterin“ – Stefan Drees im mica-Interview

Olga Neuwirth

Der deutsche Musikwissenschaftler STEFAN DREES widmet sich seit vielen Jahren dem Werk OLGA NEUWIRTHs als einem seiner zentralen Forschungsthemen. Im Vorfeld seines Wien-Besuchs anlässlich eines Symposions zu Olga Neuwirths Musik für Filme im Rahmen von Wien Modern am 7. November 2018 sprach er mit Marie-Therese… mehr lesen

Keine Zeit, kein Geld, fehlendes Interesse – Tagung „Publikumsentwicklung in der Neuen Musik“, Teil 2

Tugba Ucar "Light on the Path" (c) Susanne Reiterer

Was ist Neue Musik? Wie lautet die richtige Bezeichnung – Neue, zeitgenössische oder moderne Musik? Und wie wird Publikum für diese Kunstform generiert beziehungsweise wer ist und soll überhaupt das Publikum dieser Sparte sein? Zu allen diesen schwierigen Fragen sollten am Mittwoch, dem 26. September… mehr lesen