Neue Musik

Statements zur Corona-Krise – Wie geht es der heimischen Musikszene? (Teil 1)

Seit 16.März dürfen aufgrund der Corona-Krise in Österreich keine Veranstaltungen mehr stattfinden. Die heimische Kulturszene befindet sich im Ausnahmezustand. mica – music austria hat nachgefragt, wie Musiker*innen und Veranstalter*innen, Agenturen, Labelbetreiber*innen und Kurator*innen mit der derzeitigen Situation umgehen.   David Helbock (Musiker) David Helbock (c) Lynhan… mehr lesen

„MICH HAT SCHON IMMER UNKONVENTIONELLES AUFHORCHEN LASSEN.“ – CORDULA BÜRGI (GRÜNDERIN UND LEITERIN VON CANTANDO ADMONT) IM MICA-INTERVIEW

Das Vokalensemble CANTANDO ADMONT versteht sich als klingende Brücke zwischen Alter und Neuer Musik. 2016 von der gebürtigen Schweizerin und Wahlgrazerin CORDULA BÜRGI gegründet, bringt das Ensemble Werke aus Renaissance, Klassik und Romantik in zeitgenössischer Interpretation auf die Bühne – mit großem Erfolg. CANTANDO ADMONT… mehr lesen

„Da herrscht ein riesiger Eklektizismus in meinem Kopf“ – JUDIT VARGA im mica-Interview

Mit JUDIT VARGA hat Österreich eine unglaublich schaffenskräftige Komponistin. Seit Kurzem auch mit einer Professur an der UNIVERSITÄT FÜR MUSIK UND DARSTELLENDE KUNST WIEN (mdw) ausgestattet, begegnet man ihrem Namen aber auch im Kino, wenn sie mit Filmmusik für Stimmung sorgt. Und auch das ORF RADIO-SYMPHONIEORCHESTERS WIEN… mehr lesen

Ausschreibung: phonoECHOES – Wettbewerb für Klangkunst und elektronische Musik 2020

Der Österreichische Komponistenbund (ÖKB) schreibt in Kooperation mit dem Klanghaus Untergreitherstmals einen Wettbewerb für Klangkunst und elektronische Musik aus. Eingereicht werden können Werke aus den Bereichen Klanginstallation, Klangskulptur, Klangperformance, intermediale/interdisziplinäre Konzepte sowie elektroakustische Kompositionen. Bezüglich der Besetzung gibt es keinerlei Vorgaben, das Instrumentarium bzw. ein Technical Rider… mehr lesen

„Es ist ja immer das Nächste das Interessanteste“ – WOLFGANG MITTERER im mica-Interview

Der international erfolgreiche Tiroler Komponist, Organist und Improvisator WOLFGANG MITTERER hat sich auf die Methode des Samplings, des Komponierens mit Klängen, spezialisiert. Seine Mischklänge erzeugen eine unverkennbare Unmittelbarkeit. Der lebende Charakter der Sounds ist ihm dabei sehr wichtig: „Jedes Ereignis wurde irgendwann gespielt oder ist… mehr lesen

KLANGMANIFESTE 2020 – Eine Hörschau im Grenzbereich von bildender Kunst und aktueller Musik

Aus gegebenem Anlass können die im Rahmen von „open music“ von 21.3. bis 8.4.2020 programmierten KLANGMANIFESTE zwar nicht wie geplant stattfinden, migrieren aber in den virtuellen Raum. Das Konzertprogramm wird über einen online-Kanal zugänglich gemacht: www.klangmanifeste.at/Livestream.html Im Rahmen des Ausstellungs- und Performanceprogramms sollten heuer wieder… mehr lesen