Neue Musik

Kompositionswettbewerb für Streichquartett zum Beethovenjahr 2020

Aus Anlass des Beethoven-Jahres 2020 schreibt der oberösterreichische Komponistenbund einen Kompositionswettbewerb für Streichquartett aus. Es werden Preisgelder in der Höhe von insgesamt € 5.000,- vergeben. Der Wettbewerb wird in zwei Alterskategorien durchgeführt: Kategorie A: KomponistInnen mit Geburtsjahr bis 1999 Das eingereichte Werk (Dauer 7 –… mehr lesen

Großer Interpretationspreis und Andrzej-Dobrowolski-Kompositionspreis des Landes Steiermark 2020 vergeben

Saxofon liegt auf Noten

Auf Antrag von Kulturlandesrat Christopher Drexler hat die Steiermärkische Landesregierung den einstimmigen Beschluss gefasst, den Großen Interpretationspreis des Landes Steiermark 2020 an Günter Meinhart zu vergeben. Den Andrzej-Dobrowolski-Kompositionspreis 2020 erhält Winfried Ritsch, das Andrzej-Dobrowolski-Kompositionsstipendium 2020 Viola Hammer. Der Große Interpretationspreis und der Andrzej-Dobrowolski-Kompositionspreis sind mit… mehr lesen

Wien Modern 2020 – Nach den Live-Eröffnungskonzerten im Lockdown, aber nicht zu Ende   

Nach einem fulminanten Eröffnungswochenende schien das Festival Wien Modern 2020 mit dem Konzert des Arditti Quartet am Sonntag, den  1.11. schon wieder zu Ende zu gehen. Durch den folgenden allgemeinen Lockdown sämtlicher Kulturveranstaltungen wegen der Corona-Pandemie  wurde die „Stimmung“ (so das heurige Festivalmotto) drastisch heruntergefahren… mehr lesen

Interdisziplinäres Online-Symposium “Aktualisierung oder Auslöschung? Die Kunst der Überschreibung”

Das Symposium befasst sich am 26. November und am 10. Dezember 2020 mit dem Spannungsfeld zwischen künstlerischem Werk, seiner Interpretation und Tradierung – und den damit verbundenen Praktiken der Fort-, Neu- und Weiterschreibung. Ausgangspunkte sind Elfriede Jelineks künstlerische Produktionstechniken und die Intertextualität in ihren Arbeiten…. mehr lesen

Online-Vortrag: Neurologische Grundlagen der Musikwirkung 

Musik zählt zu den ältesten Heilweisen der Menschheit und wirkt direkt auf uns Menschen und zum Teil auch auf Tiere. Sie kann nahezu nebenwirkungsfrei schulmedizinische Therapien unterstützen und wird im Rahmen psychologischer und physiotherapeutischer Verfahren erfolgreich eingesetzt. Musik verbessert unsere Lebensqualität und beeinflusst unser vegetatives… mehr lesen

Eine starke Frau mit vielen künstlerischen Facetten. Die Komponistin Johanna Doderer

Johanna Doderer (c) Maria Frodl

Alle zwei Jahre wird der Kompositionspreis des Landes Vorarlberg vergeben. Erstmals erhält eine Frau die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung. Die Kunstkommission der Sparte Musik fasste den Entschluss für Johanna Doderer einstimmig. Seit zwanzig Jahren lebt die Komponistin freischaffend in Wien und feiert auf zahlreichen… mehr lesen

„Wir wollten es zur Normalität machen, Kompositionen von Frauen in unser Repertoire aufzunehmen.“ – CLARA FRÜHSTÜCK und SOPHIE ABRAHAM (TRIO FRÜHSTÜCK) im mica-Interview

Bild Trio Frühstück

Es hätten diese Woche im Wiener Musikverein zwei aufregende Konzertabende werden sollen. Das TRIO FRÜHSTÜCK – bestehend CLARA FRÜHSTÜCK (Klavier), MARIA SAWERTHAL (Violine) und SOPHIE ABRAHAM (Violoncello) – hatte anlässlich seines zehnjährigen Bestehens gemeinsam mit der einzigartigen SOAP&SKIN [ANJA PLASCHG; Anm.] ein besonderes Jubiläumsprogramm zusammengestellt,… mehr lesen

Akustische Blicke in bedrohte Lebensräume. Der Komponist Wolfram Schurig im Porträt

Wolfram Schurig (c) Judith Krasser-Schurig

Ein hochgiftiger Frosch ist der Ausgangspunkt für das neueste Werk von WOLFRAM SCHURIG. Inspiriert wurde Wolfram Schurig durch die indigene Stammesgemeinschaft der Emberá in Kolumbien und deren Schutz für den bedrohten Blattsteigerfrosch, den sie Kokoi nennen. Zusammen sind sie zum Symbol für das bedrohte ökosoziale… mehr lesen