Neue Musik

„Es kommt auf die Menschen an, die künstlerisch zusammenarbeiten“ – BARBARA MARIA NEU im mica-Interview 

Barbara Maria Neu macht ihrem Namen alle Ehre, während sie sich zielsicher zwischen den Stühlen platziert und diese Haltung im Dazwischen mit allen Techniken der klassischen Instrumentalkunst und des klassischen Theaters abklopft. Sylvia Wendrock sprach mit der Künstlerin über Gewährleistung und Gewähr von Kunst.  Die… mehr lesen

Junge SolistInnen am Podium 2020

Mit „Junge Solist*innen am Podium 2020“ setzt das TIROLER KAMMERORCHESTER INNSTRUMENTI die erfolgreiche länderübergreifende Konzertinitiative zur Förderung junger herausragender Instrumentalsolist*innen fort. Kooperationspartner sind MUSIK MERAN, die LANDESDIREKTION DEUTSCHE UND LADINISCHE MUSIKSCHULEN und PRIMA LA MUSICA. Dieses besondere Konzertformat ist zu einem jährlichen Höhepunkt im Tiroler… mehr lesen

aspekteSALZBURG refreshed

Die 42. Ausgabe des aspekteFESTIVAL konnte im März 2020 coronabedingt nicht stattfinden und wurde auf März 2021 verschoben. Jetzt können sich alle Ensembles, Komponist*innen und Musiker*innen auf die neuen Auftritts- und Aufführungsmöglichkeit in den Räumen der Universität Mozarteum freuen. Als perfekte Veranstaltungsorte für 12 Konzerte… mehr lesen

Konzertzyklus „whir“

Bild WHIR -Coleman, Falb, Frühstück, Gstättner, Poprzan, Rotschopf

Sechs der kreativsten Komponistinnen und Musikerinnen in Personalunion haben sich für das Projekt „whir“ gefunden, um die Ausdrucksmöglichkeiten der Musik in ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen auszuloten. Das geschieht in einem vierteiligen Zyklus unter dem Titel „whir“, dem englischen Wort für summen, klingen, schwingen, das gemeinschaftliches Musizieren… mehr lesen

Virtuelle Workshopreihe der unesco: Künstlerische Freiheit schützen – Allianzen bilden

Wie frei sind Kunst und Kultur? In Zeiten von Covid-19 sowie eines Aufschwungs populistischer Tendenzen in Österreich bzw. europaweit und inmitten eines neoliberalen Wirtschaftssystems ver­schieben sich die Freiräume für Kunst und Kultur. Prekäre Strukturen und Marginalisierung verengen diese Räume noch weiter. Künstlerische Freiheit kann aber… mehr lesen

Ausschreibung enoa: OBJECTIVES OF THE IMMERSIVE RESIDENCY

Das Opernnetzwerk enoa schreibt ein Residency-Programm aus und richtet sich damit an professionelle Künstler*innen,die bisher noch nicht im Musiktheaterbereich tätig waren. Einsendeschluss wurde bis 10. Dezember 2020 verlängert. The network is aware of the urgency for the opera world to take part in the necessary… mehr lesen

Symposion: Kurt Schwertsik und der Begriff der Moderne im Wandel

Aus Anlass des 85. Geburtstags von Kurt Schwertsik veranstaltet das Archiv der Zeitgenossen der Donau-Universität Krems am 15. und 16. Oktober 2020 ein internationales musikwissenschaftliches Symposion. Kurt Schwertsik, der im Juni 2020 seinen 85. Geburtstag feierte, gehört zu den Pionieren der neuen Musik in Österreich…. mehr lesen

AUSTRIAN COMPOSERS’ DAY 2020 UND PREISVERLEIHUNG WIENER FILMMUSIK PREIS 2020

Der ÖSTERREICHISCHE KOMPONISTENBUND lädt am 24. Oktober zum siebten AUSTRIAN COMPOSERS’ DAY in den Joseph-Haydn-Saal der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst. Es werden wieder interessante Expert*innen begrüßt, die in Vorträgen und Fachtalks ihr Wissen weiter geben und dem Publikum für Fragen zur… mehr lesen

„Ich bin die geblieben, die ich bin.“ – Tanja Brüggemann im mica-Interview

Als Teil des großen Ganzen fühlt sich TANJA BRÜGGEMANN. Sie ist ein sehr bewegter und bewegender Teil. Denn als Komponistin schafft sie abermalige Beschreibungen von Momenten an der Kippe, beobachtet Tendenzen, die über deren Verlauf entscheiden. Diese Grenzphänomene, Vorgänge des Wechsels, der Veränderung von Zuständen… mehr lesen