Wien Modern 2021 im Lockdown – „comprovise“ als Festival im Festival und das Abschlusskonzert im Konzerthaus

Abschlusskonzert Wien Modern mit den Wiener Symphonikern unter Beat Furrer (c) Markus Sepperer

comprovise [#3], das drei Tage umfassende „Festival im Festival“ zwischen Komposition und Improvisation, wurde bereits von 2020 auf 2021verschoben. Trotz des erneuten Lockdowns beschlossen die Organisatoren, es diesmal doch – und ohne Publikum – durchzuführen. Alle Konzerte samt Interviews und Diskussionen, die vom 26. bis… mehr lesen

„Wienerinnen und Wiener auf der Straße sind ein einziges Textbuch.“ – Stefan Foidl und Oliver Hangl (Wiener Beschwerdechor) im mica-Interview

Stefan Foidl und Oliver Hangl vom Wiener Beschwerdechor (c) Thomas Lieser

Er gilt als Sprachrohr der Stadtbevölkerung, als Ventil der typisch wienerischen Unzufriedenheit und des subtilen Grants und ist mittlerweile ein gelebtes „Wiener Unikat“: der WIENER BESCHWERDECHOR. Noch in diesem Jahr am 17. Dezember 2021 veröffentlicht der WBC nun sein erstes Album. Die beiden führenden Köpfe… mehr lesen

SMALLFORMS: Open Call 2022

Chateau Rouge (c) smallforms

Seit 5 Jahren existiert nun schon die Plattform SMALLFORMS des ursprünglich aus Argentinien stammenden Musikers und Tontechnikers GUSTAVO PETEK. Er kuratiert die monatliche Musikserie SMALLFORMS gemeinsam mit der Kunsthistorikerin und Kulturproduzentin ALISA BECK, eine Wahlwienerin aus Deutschland, in Kollaboration mit dem Kunstraum Chateau Rouge. Für… mehr lesen

Crossways in Contemporary Music: Natur I

Crossways Natur Wald

Die Natur ist auf vielfältige Weise in der Musik präsent. Komponistinnen und Komponisten lassen sich von ihr inspirieren, nutzen Naturklänge in ihren Kompositionen oder stellen abstrakte Verbindungen zur Natur her. Die Klänge der Natur stellen ein spannendes Forschungsfeld dar, dem sich der US-amerikanische Musiker Bernie… mehr lesen

„Ich mag von allem wenig.“ – Tahereh Nourani im Gespräch

Tahereh Nourani (c) Maria Frodl

TAHEREH NOURANI reiste durch Welten, anschließend durch ihr Innen und versteht es, daraus ihre klangliche Sprache zu schöpfen. Mit Querflöte, Bass und Langsamkeit bringt sie Himmel und Erde in eine fließende Verbindung und macht damit das Vergehen von Zeit fühlbar. Mit „The Funambulist“ ist sie… mehr lesen

Wien Modern 2021 – Rückblick auf die Publikumskonzerte (bis zum Lockdown am 22.11.)

Gertraud & Friedrich Cerha + Beat Furrer (c) Markus Sepperer

Immerhin drei Wochen lang konnten die Veranstaltungen des Festivals Wien Modern in diesem Jahr live erlebt werden, bis der 4. Lockdown seit Beginn der Pandemie auch über das Wiener Kulturleben verhängt werden musste. Die restlichen geplanten Konzerte der verbliebenen acht Tage des Festivals können nicht… mehr lesen

Christian Schulz: Neuer Generalsekretär der Jeunesse

Christian Schulz (c) Jeunesse/Peter Griesser

Der Kulturmanager, Musiker und Komponist übernimmt als Generalsekretär die operativen Agenden der Jeunesse. (Wien/OTS) – Christian Schulz übernimmt als Generalsekretär die operativen Agenden der Jeunesse von Philipp Comploi, der seit März 2021 die Jeunesse als Obmann und interimistischer Generalsekretär geleitet hat. Philipp Comploi widmet sich… mehr lesen

Wien Modern 2021 – Halbzeit-Bilanz (bis 15.11.)

Konzert Bild

Eröffnungskonzert (c) Markus Sepperer

In diesem Zwischenbericht versucht das Musikmagazin zusammenfassende Rückblicke auf  das laufende Festivalgeschehen zu geben, das bis jetzt dank  rigoros eingehaltener “2 G-Regel“ tatsächlich „live“ stattfinden konnte. Unter dem Motto „Mach einfach was du willst“ bietet Wien Modern inspirierende Begegnungen mit Neuer Musik in allen Formen… mehr lesen